Details

https://www.emp.de/p/demonica/209891St.html
Artikelnummer: 209891St
17,99 € 9,99 €
Du sparst 44% / 8,00 € Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Variations

Add to cart options

Product Actions

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 26.06.2019 - 27.06.2019

Product Actions

Neukunden: Versandkostenfrei ab 40€

Neu bei EMP?

Willkommen: Die Versandkosten für deine erste Bestellung gehen auf's Haus.

Nur für Neukunden: Versandkostenfrei ab 40€. Nur online einlösbar. Nur Standardversandmethoden. Die Versandkosten werden automatisch im Warenkorb abgezogen

Artikelnummer: 209891
Geschlecht Unisex
Musikgenre Black Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat 2-CD
Produktthema Bands
Band Behemoth
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 18.11.11
Diese Zusammenstellung des zweiten und dritten Demos von Behemoth - damals noch eine reine atmosphärische Black Metal-Band - mit vielen zusätzlichen Alternativversionen, Coversongs und Neueinspielungen war 2006 auf 10 000 Exemplare limitiert.

CD 1
1. ...Of My Worship (Intro) 2. Summoning of the ancient Gods 3. The Arrival 4. Dark triumph 5. Monumentum 6. Rise of the blackstorm of evil 7. Aggressor 8. Goat With A Thousand Young 9. Bless Thee For Granting Me Brain 10. Cursed Angel Of Doom 11. Transylvanian Forest
CD 2
1. From hornedlands to Lindisfarne 2. Thy Winter Kingdom 3. Summoning (Of The Ancient Ones) 4. The Dance Of The Pagan Flames 5. Blackvisions Of The Almighty 6. Fields of Haar - Meggida 7. Deathcrush 8. Moonspell Rites (Alternative Version) 9. Blackvisions of the Almighty (Alternative Version) 10. Pure Evil and Hate (Alternative Version) 11. The Oak Between The Snows 12. Spellcraft & Heathendom (Re-Recorded Version)
Björn Thorsten Jaschinski

von Björn Thorsten Jaschinski (26.09.2011) Die Metamorphose Behemoths, zur heute bekannten blasphemischen, technischen Death Metal-Band, vollzog sich erst ab1999 mit „Satanica“. Wer tief in die Black Metal-Ursprünge der von Nergal als Teenager gegründeten polnischen Pioniere eintauchen will, sollte sich diese 2006 erstmalig von Regain aufgelegte 2-CD-Compilation zulegen. Der erste Silberling enthält das im späten Dezember 1992 alleine von Nergal und Drummer Baal aufgenommene „The return of the northern moon“-Tape, der zweite das ein Jahr später als Trio mit Gitarrist Frost komplettierte „From the pagan vastlands“-Demo. Das Material bietet eine oft schleppende, hochatmosphärische Black Metal-Vision zwischen Samael, Bathory, der aufkommenden norwegischen Welle, griechischem Black Metal und dem kauzigen schwarzen Sound anderer ehemaliger Ostblockbands (Root, Törr, Master’s Hammer). Das remasterte Material wird durch zahlreiche Alternativversionen, Cover von Mayhem und Hellhammer sowie ausführliche Linernotes ergänzt.