Die EMP Plattenkiste zum 17.01.2019

Die EMP Plattenkiste für den 17. Januar 2019 ist am Start. Es gibt wieder schicke Veröffentlichungen, die ihr kennen solltet. Das Weihnachtsloch ist vollständig hinter uns und ja, neue Alben. Die Qual der Wahl hatten wir bereits in der dritten Januarwoche schon. 5 Scheiben haben wieder das Rennen gemacht, das ...

Mehr lesen

Kategorien: Reviews Peter

Tags: A Pale Horse Named Death Arch Enemy Covered In Blood Dust Bolt Oomph! Ritual Social Distortion Somewhere Between Heaven And Hell Trapped In Chaos When The World Becomes Undone | permalink

Das Amphi-Festival - Dunkel an einem neuen Ort

Ging es die letzen Male in unseren Vorstellungsrunde geradezu fröhlich zu, kommt nun mit dem Amphi Festival ein Kandidat der dunkleren Seite. Wir stellen euch die wichtigsten Fakten hier mal wieder mundgerecht zusammen.  Veränderungen über die Jahre hinweg Die Zielgruppe beim Amphi Festival ist eher dunkel. Anstatt des amtlichen Metal-Fan, spricht das ...

Mehr lesen

Kategorien: INSIDE EMP Peter

Tags: Amphi Festival And One EMP Festival Festivals Front 242 Oomph! Samsas Traum Stahlmann VNV Nation Welle:Erdball | permalink

CD Highlights zum 18.05.2012

Skandal in Düsseldorf hin, Männertag her. Der Freitag steht vor der Tür und auch dieses mal gibt es wieder Platten, die gekauft werden müssen, da sie einfach zu gut sind. Das zumindest ist unsere Meinung. Die Plattenkiste zum 18. Mai wird geöffnet und darin befinden sich wirklich wahre Schätze. Callejon - ...

Mehr lesen

Kategorien: MUSIK Peter

Tags: Alter Bridge Apocalyptic Love (feat. Myles Kennedy And The Conspirators) Blitzkreuz Blood Of Saints Bullet For My Valetine Callejon Children Of Bodom Des Wahnsinns Fette Beute Engel Exister Few Against Many Firewind Gus G. Holiday At Lake Bodom (15 Years Of Wasted Youth) Hot Water Music In Flames K.I.Z Kreator Madsen Melodic Death Metal Mille Myles Kennedy Niclas Engelin Oomph! Ozzy Passenger Porn From Spain 2 Powermetal Reviews Slash | permalink

Oomph! und das erneute Querstellen mit dem neuen Album "Des Wahnsinns fette Beute"

Oomph! sind sperrig, Oomph! sind quer und Oomph! machen es manchmal ihren Fans nicht leicht. Man muss schon auf so ziemlich Alles gefasst sein, wenn es um ein neues Album der Band geht. „Des Wahnsinns fette Beute“ macht da keine Ausnahme, was Dero aber zusagt und er Alles andere auch ...

Mehr lesen

Kategorien: MUSIK Peter

Tags: Des Wahsinns fette Beute NDH Neue Deutsche Haerte Oomph! Reviews | permalink