Mehr Produktdetails

Wähle deine Größe

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 19.01.2022 - 20.01.2022

Teilen

Artikelbeschreibung

Labelwechsel und ein neues Album, das erste seit Jahren, mit dem Arsis sich zurückmelden. Die Stücke auf "Visitant" wirken strukturierter, klarer, dennoch geht die Truppe ganz im Genre des Technical Melodic Death Metal auf. ."Visitant" ist das sechste Studioalbum der Band und zeigt sie in Höchstform.

Allgemein

Artikelnummer: 389769
Musikgenre Death Metal
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Arsis
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 02.11.2018
Gender Unisex

CD 1

  • 1.
    Tricking The Gods
  • 2.
    Hell Sworn
  • 3.
    Easy Prey
  • 4.
    Fathoms
  • 5.
    As Deep As Your Flesh
  • 6.
    A Pulse Keeping Time With The Dark
  • 7.
    Funeral Might
  • 8.
    Death Vow
  • 9.
    Dead Is Better
  • 10.
    Unto The Knife
  • 11.
    His Eyes (Pseudo Echo Cover)

von Jürgen Tschamler (13.09.2018) Fast hatte man die Befürchtung, dass man die aus Virgina stammende Band abschreiben kann, immerhin liegt „Unwelcome“ schon so einige Jahre zurück. Nun sind sie aber beim polnischen Agonia Records Label unter Vertrag und zaubern direkt ein neues Album aus dem Hut. „Visitant“ hat die Wirkung eines stinkigen Mittelfingers, getreu dem Motto: „Wir sind zurück, angepisst und motivierter denn je“. Und so klingen die elf Songs (die dem Metier des Technical Melodic Death Metal zuzuordnen sind) brachial, voller Spielwitz und vor allem sehr präzise. Der Song „Death vow“ vertritt diese Aussage, er ist nicht zu verfrickelt, aber mit massiver Power und schmerzenden Riffs bestückt. „Easy prey“ ist Old School Thrash Metal auf Arsis-Art! Was für ein furioses Tempo! Arsis haben etwas Feintuning an ihrem Stil vorgenommen und wirken nicht mehr ganz so extrem abgedreht bzw. chaotisch. Die Stücke wirken strukturierter, klarer. Das steht der Band gut, zumal die Songs nun für mehr als nur Die-Hard-Fans zugänglich sind.

Gibt es auch als:

Unsere EMPfehlungen für dich