Details

https://www.emp.de/p/target-earth/248234St.html
Artikelnummer: 248234St
16,99 € 8,99 €
Du sparst 47% / 8,00 € Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Variations

Product Actions

Erhältlich innerhalb 1 Woche

Add to cart options

Product Actions

Wir schenken dir die Versandkosten*

Gratis Versand*

Heute kannst du shoppen bis der Arzt kommt und wir schenken dir die Versandkosten. Bitte schön!

*Mindestbestellwert 59,99 €. Nur online einlösbar. Nur Standardversandmethoden. Die Versandkosten werden automatisch im Warenkorb abgezogen.

Artikelnummer: 248234
Geschlecht Unisex
Musikgenre Progressive Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Voivod
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 18.01.2013
Mit dem neuen Studioalbum „Target earth“ meldet sich eine der innovativsten Metal-Bands des gesamten Genres eindrucksvoll zurück - Voivod. Der neue Gitarrist Daniel „Chevy“ Mongrain ersetzt den verstorbenen Piggy und trägt viel dazu bei, dass „Target earth“ auf einer Qualitätsstufe mit Werken wie „Angel rat“ und „Nothingface“ anzusiedeln ist
CD 1
1. Target Earth 2. Kluskap O'Kom 3. Empathy for the Enemy 4. Mechanical Mind 5. Warchaic 6. Resistance 7. Kaleidos 8. Corps Etranger 9. Artefact 10. Defiance
Matthias Mader

von Matthias Mader (27.12.2012) 2013 wird für Voivod das Jahr der Wiedergeburt! Nach dem viel zu frühen Tod ihres Riffmeisters Denis „Piggy“ D'Amour im Jahre 2005 hat sich der Rest der Mannschaft für die neue Studio-CD „Target earth“ noch einmal zusammengerauft: Denis „Snake“ Belanger (Vocals), Jean-Yves „Blacky“ Theriault (Bass) und Michael „Away“ Langevin (Drums) haben mit Daniel „Chevy“ Mongrain einen neuen Gitarristen verpflichtet. Dieser macht seine Sache ausgesprochen gut und versucht erst gar nicht den unverwechselbaren Stil von Piggy zu kopieren - Voivod-Fans müssen also keinen musikalischen Richtungswandel befürchten. Der Titelsong und Opener „Target earth“ gibt mit seinem fetten Motörhead-Bass, vertrackten Rhythmen und spacigen Vocals gleich die Richtung vor. Das ist unverkennbar dieselbe Band, die Alben wie „Angel rat“ und „Nothingface“ aufgenommen hat - mit denen man „Target earth“ am ehesten vergleichen kann. Die Pink Floyd des Thrash Metal sind definitiv zurück. Und in dieser Verfassung werden sie uns auch noch weitere 30 Jahre Freude bereiten.