One more light

CD

One more light

CD

Details

https://www.emp.de/p/one-more-light/352156St.html
Artikelnummer 352156St

Variations

Add to cart options

Product Actions

Auf Lager, sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 20.02.2018 - 21.02.2018

Product Actions

Zahlungsarten und Versandpartner

Sofortüberweisung

Sofortüberweisung

Rechnung

Rechnung

Ratenzahlung

Ratenzahlung

Kreditkarte

Kreditkarte

Vorkasse

Vorkasse

Nachnahme

Nachnahme

Artikelnummer 352156
Musikgenre Crossover
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Linkin Park
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 19.5.17
Linkin Park melden sich mit dem neuem Album "One more light" zurück.

Für jeden gestandenen Künstler kann es die größte Herausforderung bedeuten, neues Material aufzunehmen. Inspiration ist ein flüchtiges Element, und vergangene Erfolge legen oftmals eine Lattenhöhe an, die schwer zu überspringen ist. Hin und wieder jedoch schlägt völlig unerwartet der Blitz ein – und ein Künstler, den wir zu kennen glauben, schlägt eine Richtung ein, die wir nicht für möglich gehalten hätten. „One More Light“, das siebte Studioalbum von Linkin Park, tut auf wundersame Weise genau das. Und es vollbringt dies nicht, indem es lauter oder größer klingt, avantgardistischer oder dramatischer – es vollbringt dies, indem es menschlicher ist. „One more light“ ist eine Momentaufnahme. Es setzt sich aus persönlichen Geschichten zusammen, schweißbefleckt und von Verletzungen taumelnd – das Ergebnis von sechs Stimmen, die mit ihrem Leben und ihren Kämpfen ins Reine kommen, als wäre es das erste Mal. Wir bekommen einen unverstellten Blick darauf geboten, wie die Band als Menschen, Väter, Ehemänner, Musiker und Freunde tickt.

Björn Springorum

von Björn Springorum (15.03.2017) Man kann es ruhig mal drastisch formulieren: Linkin Park ohne spürbare Weiterentwicklung wären nicht Linkin Park. Das war 2000 so, als sie die Musikwelt mit „Hybrid Theory“ und dieser neuartigen Mischung aus Metal, Alternative, Rap und Pop aus den Angeln hoben - und das wiederholte sich bei „Minutes To Midnight“ (2007) ebenso wie bei „Living Things“ aus dem Jahr 2012. Mit „One More Light“ beginnt die nächste Ära der stilprägenden Ikonen aus Los Angeles. Wieder haben sich Linkin Park neu erfunden, wieder haben sie den Mut bewiesen, andere Wege einzuschlagen. Das führt in „Battle Symphony“ zu einem epischen Aufputsch-Track mit geballter Faust, bei „Good Goodbye“ zu einem mächtigen Hybridwesen aus Rock, Pop und Rap, das mit Chören zur Machtergreifung bläst. Mit dem bewegenden Titeltrack „One More Light“ gelingt Linkin Park zudem die mit Abstand schönste Ballade ihrer Geschichte, die live für ein Meer aus Lichtern sorgen wird. „One More Light“ ist definitiv anders geworden. Die Seele der Band und ihre ureigene Handschrift machen jedoch auch dieses siebte Studioalbum zu einem bombastischen Hörerlebnis.

Sag uns deine Meinung zu "One more light".

1 bis 10 von 12
Sortieren nach Datum Hilfreich
Dein Profilbild

Thomas H.

3 Bewertungen

Geschrieben am: 06.01.2018

Top CD

Sehr gute CD von Linkin Park. Meiner Meinung nach das bisher beste Album und in dieser Bandformation leider auch das letzte, schade.

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Dein Profilbild

Marie K.

26 Bewertungen

Geschrieben am: 26.10.2017

Einfach schön, aber untypisch

wunderschnes trauriges Album. Und jetzt im Nachhinein betrachtet ist es ganz klar eine Verabschiedung.
Traurig und schn.
Niemand soll oder kann das mit den vergangenen Alben vergleichen...

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Dein Profilbild

Ariane D.

Bewertung

Geschrieben am: 07.09.2017

Linken park one more light

Hammer geil !!!

0 von 1 Kunden fanden dieses Review hilfreich

Dein Profilbild

Björn D.

3 Bewertungen

Geschrieben am: 14.07.2017

Naja

Typisch Linkin Park...
Kein Album ist wie das letzte... Dieses Mal ist die Entwicklung aus meiner sicht aber nach hinten los gegangen...

2 von 2 Kunden fanden dieses Review hilfreich

Dein Profilbild

Letizia R.

Geschrieben am: 04.08.2017 21:34:58

Wenn man die Veränderung beziehungsweise die Weiterentwicklung nicht akzeptiert, dann versteht man nicht wie Musik funktioniert, meiner Meinung nach!

War dieser Kommentar hilfreich für dich?

Dein Profilbild

Andreas H.

21 Bewertungen

Geschrieben am: 12.07.2017

Linkin Park ♡

Höre Linkin Park seit Anfang an.
Ich liebe ihren dauernden Steel wechsel. Und auch diesmal, wieder ein super Album.

Versand war wieder super schnell, vielen dank an EMP für die rasche abwicklung :D

1 von 1 Kunden fanden dieses Review hilfreich

Dein Profilbild

Walter B.

Bewertung

Geschrieben am: 09.07.2017

Es hat nur etwas Zeit gebraucht

Ich musste mich erst eingehender mit dem Album beschäftigen, bis ich mich mit dem Stil anfreunden konnte und für mich ist es ein überaus schönes Album. Es hätte in der Laufzeit länger sein können, klar, aber Linkin Park haben hier aus meiner Sicht wieder richtig gut geliefert.

Mein Lieblingslied ist definitv "Invisible"

1 von 1 Kunden fanden dieses Review hilfreich

Dein Profilbild

Christian R.

3 Bewertungen

Geschrieben am: 08.07.2017

Best Record

This Record is all I feel.

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Dein Profilbild

Johannes M.

Bewertung

Geschrieben am: 28.06.2017

Wohin entwickelt sich diese Band?

Leider wurden auf diesem Album alle guten härteren Ansätze, die sich auf dem Vorgänger "Hunting Party" finden, fast restlos verworfen und man begibt sich in seichte Popgefilde, die sich im großen und ganzen nicht allzu sehr von den Top 10-Charts sämtlicher Radiostationen unterscheidet. Natürlich ist es für Fans, für die Linkin Park nur aus "Hybrid Theory" und "Meteora" bestehen, ein harter Schlag ins Gesicht, die einstigen Nu-Metal-Helden jetzt als (keineswegs schlechte oder billige) Popband zu sehen, aber für diese "Fans" ist es anscheinend generell einer Band verboten, neue musikalische Ufer zu erforschen, was in meinen Augen einfach engstirnig und falsch ist, da nicht jeder Künstler Bock darauf hat, seinen Sound 30 Jahre lang unverändert zu lassen (AC/DC etc.). Chester, Mike und Co. variieren ihren Stil von Album zu Album und wenn sie eben Bock auf eine Popscheibe haben, soll es eben so sein, aber sie dürfen sich auch nicht wundern, wenn dieser doch radikale Stilbruch von einem Großteil der Fangemeinde als negativ aufgenommen wird und sie für diese "Verweichlichung" massig Hate kassieren werden. Aber Linkin Park jetzt einfach nur aus Nostalgiegründen für ihre neue Marschrichtung zu hassen ist meiner Meinung nach ein falscher Ansatz, auch wenn ich persönlich hoffe, dass sie mit dem nächsten Album wieder gitarrenlästigere Musik produzieren werden, denn aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass auch live die Tracks aus "One More Light" nicht besonders positiv aufgenommen werden.

3 von 3 Kunden fanden dieses Review hilfreich

Dein Profilbild

Sabrina E.

35 Bewertungen

Geschrieben am: 05.06.2017

Geht so

Habe von Linkin Park was besseres erwartet und bin etwas enttäuscht. Hoffentlich wird das Konzert besser.

2 von 2 Kunden fanden dieses Review hilfreich

Dein Profilbild

Doris H.

Geschrieben am: 05.06.2017 04:52:34

Wann ist das Konzert??? Nähe HANNOVER oder wo noch??

War dieser Kommentar hilfreich für dich?

Dein Profilbild

Rebecca K.

6 Bewertungen

Geschrieben am: 27.05.2017

Nichts zum Abrocken, eher zum Träumen.

Mir gefällt das neue Album von Linkin Park wirklich sehr. Man spürt genau die Emotionen, die die Band in diese Lieder gelegt hat und dieses Album lädt mich persönlich immer sehr zum Träumen und Nachdenken ein. Klar ist man was anderes gewohnt von Linkin Park, aber es ist etwas völlig unerwartetes aber wirklich schönes dabei rausgekommen. Entdeckt doch mal die sanfte Seite in eurem Rockerherzen!

1 von 1 Kunden fanden dieses Review hilfreich