Details

https://www.emp.de/p/new-blood/169681St.html
Artikelnummer: 169681St
18,99 € 7,99 €
Du sparst 57% / 11,00 € Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Variations

Product Actions

Rechtzeitige Lieferung zu Weihnachten

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 17.12.2019 - 18.12.2019

Add to cart options

Product Actions

Gratis Versand ab 39,99 €

Gratis Versand

Heute kannst du shoppen bis der Arzt kommt und wir schenken dir die Versandkosten ab 39,99 € Bestellwert. Bitte schön!

*Mindestbestellwert 39,99 €. Nur online einlösbar. Nur Standardversandmethoden. Die Versandkosten werden automatisch im Warenkorb abgezogen.

Artikelnummer: 169681
Geschlecht Unisex
Musikgenre Horror Punk
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat 2-LP
Produktthema Bands
Band The Other
Produkt-Typ LP
Erscheinungsdatum 21.05.2010
"New blood" bietet für Feinschmecker die perfekte Mischung aus Punk, Gothic und Metal. Zusammen mit Gruppen wie The 69 Eyes, Wednesday 13 oder Balzac gehören The Other zur neuen Speerspitze des Horrorpunks.
LP 1
1. New Blood 2. Back To The Cemetery 3. Transylvania 4. Ghost Ride To Hell 5. Hier Kommt Die Dunkelheit 6. The Burial 7. Castle Rock 8. The Lovesick Mind 9. Talk To The Dead
LP 2
1. Blood Runs Cold 2. In Leage With The Devil 3. Demons Walk The Earth 4. Howling At The Moon 5. We All Bleed Red 6. Can't Stop The Monster Kids 7. Violence, Murder, Bloodshed
Matthias Mader

von Matthias Mader (08.04.2010) Vampire brauchen Blut zum Leben. Und Horrorpunk-Anhänger brauchen immer neues Blut, um ihren Musikhunger zu stillen. The Other sind nicht von dieser Welt. Was kann man von einer Band erwarten, die sich an Halloween gegründet hat? Das war im Jahre 2002, davor waren die vier Blutsauger in der Misfits-Coverband The Ghouls tätig. "New blood" ist bereits der vierte Longplayer von The Other, auf dem die Band ihren Stil noch einmal verfeinert hat. Zusammen mit Gruppen wie The 69 Eyes, Wednesday 13 oder Balzac gehören The Other zur neuen Speerspitze des Horrorpunks. Nummern wie "Back to the cemetary", "In league with the devil" oder "Demons walk the earth" haben nicht nur von der Namensgebung her einen mittelschweren Misfits-Touch. Dabei kann man The Other nicht vorwerfen, einfach nur zu kopieren – die Band hat einen fiesen, kleinen teutonischen Touch, um den sie Herr Danzig sicherlich beneidet. "New blood" bietet für Feinschmecker die perfekte Mischung aus Punk, Gothic und Metal.