Details

https://www.emp.de/p/constellation/379488St.html
Artikelnummer: 379488St
26,99 € 24,99 €
Du sparst 7% / 2,00 € Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Variations

Product Actions

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 18.11.2019 - 19.11.2019

Add to cart options

Product Actions

Farbe blau
Artikelnummer: 379488
Geschlecht Unisex
Musikgenre Hardrock
Medienformat LP & CD
Produktthema Bands
Band Fargo (GER)
Produkt-Typ LP
Erscheinungsdatum 25.05.2018
Erscheint auf limitiertem, blauen 180g-Vinyl im Gatefold mit bedruckten Sleeves und der CD in einer Stecktasche!

Satte 36 Jahre nach ihrem letzten Album "F" aus 1982 melden sich Fargo zurück! Auch 2018 gehören die Gründungsmitglieder Peter Ladwig (Gesang/Gitarre) und Peter ´Fargo-Pedda` Knorn (Bass) immer noch zur Band, und bei zwei Songs ist sogar Originalschlagzeuger Frank ´Franky` Tolle mit von der Partie. Zur festen aktuellen Besetzung gehören außerdem Gitarrist Arndt Schulz (Harlis, Jane) und Schlagzeuger Nikolas Fritz (Mob Rules). Alle Beteiligten haben ein zeitloses Album voller klassischer Rocktracks geschaffen, die zeigen, dass die Band auch heute noch relevant ist!
Disc 1
1. Step Black 2. Leave It 3. Mind Your Own Business 4. Loser's Blues 5. Buzz Buzz 6. Cross To Bear 7. Don't Talk 8. Southern Breeze 9. Boozy Vivienne 10. What's Wrong 11. Goddess Of Destiny 12. Goodnight
Matthias Mader

von Matthias Mader (17.04.2018) Die Sterne stehen gut, denn die Hannoveraner Fargo zählen zu den absoluten Urgesteinen der hiesigen Metal-Szene. Zu einer Weltkarriere wie bei den Scorpions hat es für Peter Knorn leider niemals gereicht, aber nach der Veröffentlichung seiner Autobiografie und zaghaften Reunion-Aktivitäten in der jüngeren Vergangenheit standen die Zeichen für ein neues Studioalbum von Fargo eben gut. Dieses liegt jetzt auch in Form von „Constellation” vor. Wer die alten Sachen von Fargo schätzt, wird auch an den brandneuen zwölf Stücken seine Freude haben - soviel steht fest. Geboten wird absolut fachmännisch präsentierter Hardrock mit einem guten Gespür für treffsichere Melodien und einem guten Sinn für Humor („Boozy Vivienne”). Stücke wie „Loser's Blues”, „Southern breeze” oder „Mind your own business” klingen eher traditionell als altbacken. Die Produktion ist wohltuend geerdet aber keineswegs anachronistisch. Fargo are back!