Details

https://www.emp.de/p/beloved-antichrist/374550St.html
Artikelnummer: p2337594
Ausverkauft!

Leider zur Zeit nicht verfügbar!

Farbe klar
Artikelnummer: 374550
Geschlecht Unisex
Musikgenre Symphonic Metal
Medienformat 6-LP
Produktthema Bands
Band Therion
Produkt-Typ LP
Erscheinungsdatum 02.03.2018
Erscheint im limitierten Boxset mit 3 x 2 farbige LPs im Gatefold.

Therion veröffentlichen mit "Beloved antichrist" eine atemberaubende Rockoper. Dieses, auf 6 LPs verteilte Konzept-Meisterwerk erzählt uns eine Geschichte, die von Vladímir Soloviovs “Kurze Erzählung vom Antichrist” inspiriert wurde und mit den bekannten Therion-Stimmen von Thomas Vikström, Lori Lewis und Chiara Malvestiti punktet. Fans der Formation sollten sich das in mehreren Akten unterteilte Spektakel nicht entgehen lassen.
LP 1
1. Turn From Heaven 2. Where Will You Go? 3. Through Dust, Through Rain 4. Signs Are Here 5. Never Again 6. Bring Her Home 7. The Solid Black Beyond 8. The Crowning Of Splendour
LP 2
1. Morning Has Broken 2. Garden Of Peace 3. Our Destiny 4. Anthem 5. The Palace Ball 6. Jewels From Afar 7. Hail Caesar! 8. What Is Wrong? 9. Nothing But My Name
LP 3
1. The Arrival Of Apollonius 2. Pledging Loyalty 3. Night Reborn 4. Dagger Of God 5. Temple Of New Jerusalem 6. The Lions Roar 7. Bringing The Gospel 8. Laudate Dominum
LP 4
1. Remaining Silent 2. Behold Antichrist 3. Cursed By The Fallen 4. Resurrection 5. To Where I Weep 6. Astral Sophia 7. Thy Will Be Done
LP 5
1. Shoot Them Down! 2. Beneath The Starry Skies 3. Forgive Me 4. The Wasteland Of My Heart 5. Burning The Palace 6. Prelude To War 7. Day Of Wrath
LP 6
1. Rise To War 2. Time Has Come/Final Battle 3. My Voyage Carries On 4. Striking Darkness 5. Seeds Of Time 6. To Shine Forever 7. Theme Of Antichrist
Adam Weishaupt

von Adam Weishaupt (30.11.2017) Christofer Johnsson ist ein hochkreatives Multitalent mit Hang zum Größenwahn, der seinen ambitionierten Visionen jedoch stets die entsprechenden Taten folgen lässt. Nach dem polarisierenden Coveralbum französischer Chansontitel „Les fleurs du mal“ folgt nun die nächste Großtat des schwedischen Musikers: die umfangreiche Rockoper „Beloved antichrist“. Auf über dreieinhalb Stunden schuf der Therion-Schöpfer ein in drei Akten unterteiltes Mammutwerk, basierend auf der Geschichte „Kurze Erzählungen vom Antichrist“, aus der Feder des russischen Philosophen Vladimir Soloviov. Mit 30 verschiedenen Rollen und Charakteren besetzt, spannt das Epos einen breiten Bogen und bedient sich dabei in gleichen Teilen an Elementen aus der Klassik, Oper und gediegenen Metalklängen. Lässt man sich auf das Spektakel ein, so fesselt die hochdramatische Inszenierung, die seinesgleichen sucht und förmlich danach schreit, auf die Bühnen der großen Opernhäuser gebracht zu werden. Ein beeindruckendes Lebenswerk.