Link siegt über Wächter – ohne Schlag!

The Legend of Zelda: Breath of the Wild hat nun schon einige Jahre auf dem Buckel, dennoch gibt es immer wieder Neuigkeiten zu Link und seinen Erlebnissen in Hyrule. Die Wächter in den Schreinen sind eigentlich recht schwere Gegner, zumindest im Vergleich zu vielen Monstern an der Oberfläche. Allerdings haben auch diese Wächter mal einen schlechten Tag.

Dumm gelaufen für den Wächter

Auf reddit kursiert gerade ein Video des Nutzers GoodCatLostAccAgain – hier trifft er auf einen Wächter, der wohl mit dem falschen seiner drei Füße zuerst aufgestanden ist.
Bewaffnet ist dieser Wächter mit Schwert und Schild – und dass Link so passiv vor ihm steht und einfach nichts macht, das scheint ihn ordentlich zu verwirren: Er verpulvert die erste Ladung seiner Laserkanone direkt vor die Füße von Link. Der bekommt keinen Schaden und bleibt ruhig stehen – das gefällt dem Wächter noch weniger.

Sieg ohne Gewalt

Der nächste Angriff wird eine Wirbelattacke – dafür nimmt der Gegner ein gutes Stück Anlauf. Und kracht volle Kanne in die nächste Säule. Dann bricht das Video ab – ob der Schaden der einstürzenden Säule ausreicht, den Wächter komplett zu vernichten? Wir wissen es nicht. Aber können daraus lernen: Auch ohne Gewalt lassen sich manche Gegner besiegen.

Kategorien: blog-movie-games Sebastian

Tags: MOVIE & GAMES Zocker Zeug Gaming Link zelda | permalink

Teile diesen Artikel: