Details

https://www.emp.de/p/who-do-you-trust%3F/393005St.html
Artikelnummer: 393005St

Variations

Add to cart options

Product Actions

Erhältlich innerhalb 1-2 Wochen

Product Actions

Artikelnummer: 393005
Musikgenre Nu Metal
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Papa Roach
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 18.1.19
Erscheint als limitierte Boxset-Edition (inklusive ein Beanie und ein Kartenspiel).

Papa Roach – eine Band die mit ihrer Musik seit knapp 20 Jahren das Alternative Rock Genre prägt, kehrt mit ihrem zehnten Studio Album ‚Who Do You Trust?‘ zurück, um die Rockwelt zu revolutionieren. Mit mehr als 20 Millionen verkauften Alben und über einer Milliarde Streams, scheut Papa Roach sich nicht davor, neue Gewässer zu betreten ohne sich dabei selbst zu verlieren. ‚‚Das Ziel für unser zehntes Album war es, uns mehr in Genres zu bewegen, von denen wir inspiriert werden. Wir haben das Gefühl, dass wir endlich dort angekommen sind wo wir immer hinwollten und ‚Who Do You Trust?‘ repräsentiert genau das‘‘, erklärt Frontmann Jacoby Shaddix. Das 12 Songs lange Album reicht von hartem Gitarrensound und eingängigen Refrains in ‚Who Do You Trust‘ und ‚Renegade Music‘ bis hin zu melodischen Songzeilen in Popkulturmanier bei ‚Not The Only One‘. Produziert wurde ‚Who Do You Trust?‘ von Nick ‚RAS‘ Furlong (All Time Low) und Colin Cunningham (5 Seconds of Summer).
  1. The Ending
  2. Renegade Music
  3. Not The Only One
  4. Who Do You Trust?
  5. Elevate
  6. Come Around
  7. Feel Like Home
  8. Problems
  9. Top Of The World
  10. I Suffer Well
  11. Maniac
  12. Better Than Life
1
0
0
0
0

Sag uns deine Meinung zu "Who do you trust?".

1 bis 1 von 1
Sortieren nach Datum Hilfreich
Dein Profilbild

Remik C.

13 Bewertungen

Geschrieben am: 18.01.2019

Zwischen Metal, Pop, Rock.

Nun ist das Album Nr. 10 da und das 2 Jahre nach Crooked Teeth und was darf man erwarten? Kein Infest 2.0 aber ist klar und ist auch gut so die Songs klingen wie sie klingen sollen. Pop ist Pop, Rock ist Rock und Rap ist Rap. Die Songs haben Hit-Potential und das fängt mit "The Ending" an und hört mit dem geilem "Better Than Life" klar alte Fans wird es abschrecken aber Weiterentwicklungen hat noch keine Band schlecht getan.

Für mich persönlich das beste Werk der Band.

Weiter so und auch mit Pop kann man nichts falsch machen.

2 von 2 Kunden fanden dieses Review hilfreich