Details

https://www.emp.de/p/revolution-radio/341018St.html
Artikelnummer: 341018St
19,99 € 12,99 €
Du sparst 35% / 7,00 € Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Variations

Product Actions

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 23.10.2019 - 24.10.2019

Nur noch 5 Stück vorrätig

Add to cart options

Product Actions

Artikelnummer: 341018
Geschlecht Unisex
Musikgenre Punkrock
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Punk, Bands
Band Green Day
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 07.10.2016
Erscheint im Softpack.

Billie Joe Armstrong, Mike Dirnt, Tre Cool und Jason White sind zurück. Der Titel der neuen Green Day-Platte lautet "Revolution Radio" und das gute Stück geht wieder in Richtung des "Dookie"-Klasikers. Die amerikanische Punkrock-Truppe ist nach der 2012er-Trilogie ¡Uno!, ¡Dos!, ¡Tré! endlich wieder mit einem neuen Output am Start.
CD 1
1. Somewhere Now 2. Bang Bang 3. Revolution Radio 4. Say Goodbye 5. Outlaws 6. Bouncing Off the Wall 7. Still Breathing 8. Youngblood 9. Too Dumb to Die 10. Troubled Times 11. Forever Now 12. Ordinary World
Nicko Emmerich

von Nicko Emmerich (22.08.2016) Eigentlich wollten sich Green Day nach der Veröffentlichung ihrer kurz nacheinander folgenden Longplayer „¡Uno!“, „¡Dos!“ und „¡Tré!“ im Jahr 2012 erst einmal eine längere Pause gönnen - eine Auszeit, die die kalifornischen Pop-Punk-Ikonen nun mit ihrem 12. Studioalbum pünktlich zu ihrem bereits 30. Bandjubiläum ziemlich laut und rockig beenden! „Revolution radio“ schließt im Geiste da an, wo das Trio 2004 mit seiner Hit-Sammlung „American idiot“ aufgehörte: In knackigen Punkrock verpackte Songs über eine außer Kontrolle geratene Menschheit zwischen Schul-Amokläufen, enthemmter Polizeigewalt sowie von zwielichtigen Politikern gesätem Hass und Wahlkampflügen. Green Day senden auf „Revolution radio“ mit Liedern wie „Outlaws“, „Too dumb to die“ oder der Single „Bang Bang“ das Gegenprogramm; den Soundtrack zum Sturm der Barrikaden und einen dringend nötigen Aufruf zur Einheit, zu mehr Miteinander statt Gegeneinander und dazu, sämtliche ideologische Brandstifter endlich zum Mond zu schießen.