Details

https://www.emp.de/p/live-beyond-the-spheres/360859St.html
Artikelnummer: 360859St
16,99 € 9,99 €
Du sparst 41% / 7,00 € Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Variations

Product Actions

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 20.09.2019 - 21.09.2019

Add to cart options

Product Actions

Artikelnummer: 360859
Geschlecht Unisex
Musikgenre Power Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat 3-CD
Produktthema Bands
Band Blind Guardian
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 07.07.2017
Erscheint als 3-CD im Digipak!

"Live beyond the spheres" ist das neuste Powerpaket aus dem Hause Blind Guardian. Zusammengetragen aus mehr als 10 verschiedenen Shows während der Europa-Tournee 2015, beinhaltet dieser Epos sowohl geliebte Klassiker, als auch neue Nummer, sowie selten gespielte Schätze. Fans der Guardians werden begeistert sein!
CD 1
1. The Ninth Wave (Live) 2. Banish from Sanctuary (Live) 3. Nightfall (Live) 4. Prophecies (Live) 5. Tanelorn (Live) 6. The Last Candle (Live) 7. And Then There Was Silence (Live)
CD 2
1. The Lord of the Rings (Live) 2. Fly (Live) 3. Bright Eyes (Live) 4. Lost in the Twilight Hall (Live) 5. Imaginations from the Other Side (Live) 6. Into the Storm (Live) 7. Twilight of the Gods (Live) 8. A Past and Future Secret (Live) 9. And the Story Ends (Live)
CD 3
1. Sacred Worlds (Live) 2. The Bard's Song (In the Forest) [Live] 3. Valhalla (Live) 4. Wheel of Time (Live) 5. Majesty (Live) 6. Mirror Mirror (Live)
Adam Weishaupt

von Adam Weishaupt (31.05.2017) Als Blind Guardian im Frühjahr 2015 mit dem Bombastwerk „Beyond the red mirror“ aufwarteten, war der Jubel abermals groß, was auf ihrer anschließenden Tournee in einem weltweiten Siegeszug gipfelte. Nun warten die Krefelder mit dem umfangreichen „Live beyond the spheres“ Rundumschlag auf, der sich aus den Höhepunkten und besten Mitschnitten ihrer vergangenen Europatournee zusammensetzt. Blind Guardian sind bekanntlich Perfektionisten und genau dies ist der vorliegende Doppelpack: Perfekt! Gleich beim eröffnenden „The ninth wave“ stellt sich der Gänsehautfaktor ein und es beeindruckt, wie brachial und dennoch differenziert die Barden um Sänger Hansi Kürsch ihren opulenten Sound auf die Bühne bringen. Die Setlist überzeugt mit neuen Krachern vom Schlage „Twilight of the gods“, dem epischen „Sacred worlds“ und ihrem Geniestreich „Fly“ sowie Klassikern, wie dem lautstark mitgesungenen „The Bard’s Song“, dem stets gefeierten „Valhalla“ oder Speed Metal Granaten wie z.B. „Majesty“, „Lost in the twilight hall“ und „Banish from sanctuary“. Eine Live-Machtdemonstration der Superlative!