Greatest Hits Vol.2 - The Better Noise years

LP
Mehr Produktdetails
Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 18.09.2021 - 20.09.2021

Nur noch 4 Stück vorrätig

Teilen

Artikelbeschreibung

Erscheint im Vinyl-Format (clear).

Papa Roach veröffentlichen mit "Greatest Hits Vol.2 - The better noise years" das zweite Greatest Hits Album ihrer Karriere und decken damit die zweite Dekade ihrer Schaffensphase ab. Neben etlichen Fan-Favoriten gibt es exklusive Remixe, unveröffentlichte Akkustikversionen sowie ein Duett mit Danny Worsnop (Asking Alexandria) auf einer Neuaufnahme zu „Broken As Me“. Jacoby Shaddix wird zudem im kommenden Horrorthriller „The Retaliators“ zu sehen sein.

Allgemein

Artikelnummer: 489198
Farbe klar
Musikgenre Nu Metal
Medienformat 2-LP
Produktthema Bands
bestOf Ja
Band Papa Roach
Produkt-Typ LP
Erscheinungsdatum 19.03.2021
Gender Unisex

LP 1

  • 1.
    Born For Greatness (Remastered 2020)
  • 2.
    Help (Remastered 2020)
  • 3.
    Elevate (Remastered 2020)
  • 4.
    Come Around (Remastered 2020)
  • 5.
    Broken As Me (feat. Danny Worsnop of Asking Alexandria)
  • 6.
    Falling Apart (Remastered 2020)
  • 7.
    Who Do You Trust? (Remastered 2020)
  • 8.
    Gravity (feat. Maria Brink) (Remastered 2020)
  • 9.
    American Dreams (Remastered 2020)
  • 10.
    Face Everything And Rise (Remastered 2020)
  • 11.
    Periscope (feat. Skylar Grey) (Remastered 2020)

LP 2

  • 1.
    Still Swingin' (Remastered 2020)
  • 2.
    The Ending (Remastered 2020)
  • 3.
    Burn (Remastered 2020)
  • 4.
    Kick In The Teeth (Remastered 2020)
  • 5.
    Elevate (Aelonia Remix)
  • 6.
    Help (Aelonia Remix)
  • 7.
    Born For Greatness (Cymek Remix)
  • 8.
    Top Of The World (Aelonia Remix)
  • 9.
    Face Everything And Rise (Live Acoustic)
  • 10.
    Leader Of The Broken Hearts (Live Acoustic)

von Oliver Kube (18.01.2021) Die zu Beginn ihrer Karriere noch mit dem Nu-Metal-Etikett versehenen Kalifornier machen den Deckel drauf, auf die zweite Dekade ihrer Karriere und ihre Veröffentlichungen für das Eleven-Seven- bzw. mittlerweile Better-Noise-Label. Allerdings handelt es sich dabei nicht um eine schnöde Hits-Sammlung, sondern um deutlich mehr. Die Band ergreift die Chance, sich mit dieser Kompilation in all ihrer stilistischen Vielfalt zu präsentieren. Klar, die großen Single-Erfolge wie „Born for greatness”, „Come around” oder „Gravity”, mit Maria Brink von In This Moment am zweiten Mikro, sind natürlich allesamt vertreten. Noch dazu in remastertem Sound. Obendrauf gibt es aber u. a. noch eine ungehörte Version von „Broken as me”, mit Gaststar Danny Worsnop von Asking Alexandria, zwei wunderbar emotionale, bisher unveröffentlichte Akustiknummern („Face everything and rise”, „Leader of the broken hearts”) sowie vier teilweise sehr überraschende, die Songs schon mal komplett umkrempelnde Remixe von Tracks wie „Elevate” und „Top of the world”.

Gibt es auch als: