Mehr Produktdetails
Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich 02.12.2020

Nur noch 3 Stück vorrätig

EMP gibt den Preisvorteil, der durch die Senkung der Mehrwertsteuer entsteht, an dich weiter. Der Rabatt wird dir automatisch im Warenkorb angezeigt.

Aktionsbedingungen "MwSt.-Rabatt": EMP gibt dir den preislichen Vorteil der gesetzlichen MwSt.-Senkung in Form eines pauschalen Rabatts an dich weiter. Dieser Rabatt wird dir online in deinem Warenkorb und in den Stores an der Kasse gewährt und von deinem Gesamteinkauf abgezogen. Du erhältst Online und im Store 2,52 % Rabatt (auf Lebensmittel 1,87%). Dieser wird dir vom Gesamtkaufpreis abgezogen. So berechnet sich der MwSt.-Rabatt: Ein Artikel hat den Preis von 119 €. Dieser Preis enthält weiterhin 19% MwSt. Durch die rechnerische Gutschrift des MwSt.-Vorteils wird der Artikel (online im Warenkorb / im Store an der Kasse) mit 116 € berechnet. Dein Rabatt in Höhe von 3 € entspricht -2,52% des ausgezeichneten Preises. Dies entspricht der gesenkten MwSt. von 16%. Bücher, Kaufgutschein, Backstage Club Mitgliedschaften und Pfand sind von der Reduzierung ausgeschlossen. Alle Informationen und Bedingungen findest du hier.

Heute ist ein sehr guter Tag zum Shoppen! Neben vielen mega Aktionen schenken wir dir die Versandkosten - ohne Mindestbestellwert!

*Nur online. Nur gültig vom 21.11. bis 22.11.2020. Nur gültig für Standardversandmethoden.

Artikelbeschreibung

Das dreckig produzierte „Dos!“, mittleres Album der 2012er Trilogie von Green Day, soll als Gargenrock-Tribut angesehen werden. ‚Nightlife’ entstand dabei als Kooperation mit Rapperin Lady Cobra, ‚Amy’ war der verstorbenen Amy Winehouse gewidmet.

Allgemein

Artikelnummer: 241380
Musikgenre Punkrock
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Green Day
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 09.11.2012
Calculated Gender Unisex

CD 1

  • 1.
    See You Tonight
  • 2.
    F*** Time
  • 3.
    Stop When The Red Lights Flash
  • 4.
    Lazy Bones
  • 5.
    Wild One
  • 6.
    Makeout Party
  • 7.
    Stray Heart
  • 8.
    Ashley
  • 9.
    Baby Eyes
  • 10.
    Lady Cobra
  • 11.
    Nightlife
  • 12.
    Wow! That's Loud
  • 13.
    Amy

von Nicko Emmerich (27.12.2012) Da ist es nun: Nach dem Bombenerfolg des erst im September erschienenen Vorgängeralbums „¡Uno!“ schickt das kalifornische Punkrocktrio wie angekündigt den zweiten Teil ihrer wahrlich epischen Trilogie hinterher. Wo andere Bands schon im Ansatz daran scheitern, auch nur ein einziges Album mit guten Songs zu kreiern, da veröffentlichen Green Day gleich drei separate Platten in nur einem halben Jahr und zeigen sich auf dem definitiven Höhepunkt ihres Schaffensdrangs! Während sich Frontmann Billie Joe Armstrong und seine Leute auf „¡Uno!“ von ihrer schnellsten, punkigsten Seite präsentiert haben, schaltet man auf Songs wie „See you tonight“, „Lazy bones“ oder „Amy“ im direkten Vergleich gerne mal einen Gang runter, holt eher die Rock `n´ Roll-Gitarren raus und swingt schon mal leicht angebluest im Midtempobereich durch den Proberaum. Und mit dem extrem runtergebremsten, lasziven „Nightlife“ (inkl. verzerrten Vocals und Rap-Part von Lady Cobra) hat man ganz sicher einen der kuriosesten Tracks ever im Programm.