Iron Maiden - Piece of Mind

Das vierte Album wurde am 16. Mai 1983 veröffentlicht. Clive Burr, der bis dato Schlagzeuger war, trennte sich nach der „Beast-on-the-Road“-Tour von der Band.


Prompt wurde ein Ersatz gefunden, in Form von Nicko Mcbrain und ab ging es auch schon ins Studio. Das lag nicht irgendwo, für die Band ging es zum ersten Mal in das sonnige Nassau auf den Bahamas. In den „Compass Point Studios“ stand dann Martin Birch an den Produzentenreglern. Es sollte nicht der erste und einzige Besuch in dem Studio sein.


Erfahre jetzt alle Hintergrundinfos zum 4. Album von Iron Maiden


Piece of Mind Fan Facts

<b>Piece of Mind Fan Facts</b>
Im Booklet befindet sich ein Bibelzitat aus der Offenbarung des Johannes
Im Booklet befindet sich ein Bibelzitat aus der Offenbarung des Johannes
Der Album-Titel „Piece of Mind“ sollte ursprünglich „Food for Thought“ heißen. Es ist zudem die erste musikalische Veröffentlichung der Band, welche nicht nach einem Lied-Namen benannt wurde
Der Album-Titel „Piece of Mind“ sollte ursprünglich „Food for Thought“ heißen. Es ist zudem die erste musikalische Veröffentlichung der Band, welche nicht nach einem Lied-Namen benannt wurde
Der Album-Name ist ein englischer Wortwitz, „Peace of Mind“ bedeutet im Englischen „Seelenfrieden“, „Piece of Mind“ dagegen heißt „ein Stück Gehirn“. Lecker!
Der Album-Name ist ein englischer Wortwitz, „Peace of Mind“ bedeutet im Englischen „Seelenfrieden“, „Piece of Mind“ dagegen heißt „ein Stück Gehirn“. Lecker!
Clive Burr weigerte sich bis zu seinem Tod über den Split mit der Band zu reden, es ging wohl, wie meistens, um musikalische Differenzen
Clive Burr weigerte sich bis zu seinem Tod über den Split mit der Band zu reden, es ging wohl, wie meistens, um musikalische Differenzen

Die Lyriks – kein Bock auf die Eltern!

Die Songs weisen Maiden-typisch zahlreiche Referenzen auf Bibelzitate, Sagen, Kriege, Filme und Bücher auf. Alte Geschichten neu verpackt – wie zum Beispiel der Song „Flight of Icarus“.


Der Song geht auf eine griechische Sage zurück, die leicht abgeändert wurde, um Teenager anzusprechen, die keinen Bock auf ihre Eltern haben.


Quest for Fire – Versteckte Botschaften


„Hui, ich höre da Stimmen“– zwischen den Songs „The Trooper“ und „Still Life“ befindet sich Rückwärtsbotschaften. Richtig gelesen, wenn man eine Vinyl-Scheibe rückwärts abspielte, dann ertönten da Nonsense-Passage von Nicko McBrain. Die Band hat das als Scherz eingebaut.


Die Idee ging auf die Anschuldigungen zurück, dass sie Satanisten seien. Es lohnt sich einfach zur guten, alten Vinyl zu greifen, denn weder bei Streamingdiensten noch bei einer CD kann man den Sound rückwärts abspielen.


Singles und Erfolge:


„Flight of Icarus“ wurde als erste Single von Iron Maiden in den Staaten veröffentlicht und lief dort auch vermehrt im Radio. Das führte dazu, dass die Single auf Platz 8 der Billboard-Mainstream-Rock-Charts landete. Nicht schlecht.


In den UK Charts dagegen erreichte das Album Platz 3, nur in Finnland wurde es höher positioniert, auf Platz 2. Das Album gilt als eines der besten von Iron Maiden. Das britische „Kerrang!“-Magazine setzte das Album auf Platz 1 der beliebtesten Metal-Alben aller Zeiten. Und für „AllMusic“ ist es ein guter Zugang zur Heavy Metal Musik. Geht doch!


<b>Die Lyriks – kein Bock auf die Eltern! </b>