Wir sind Angst

Wir sind Angst

CD
Mehr Produktdetails
Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich 16.06.2021

Nur noch 2 Stück vorrätig

Teilen

Und so geht's: Kaufe für 50€ aus unserem kompletten Sortiment (min. 1 Artikel muss aber aus dem Bereich Gaming sein) und du kannst dir zusätzlich ein Geschenk aussuchen.

*Wähle eines von vielen coolen Geschenken! So geht's: Mindestbestellwert 50 € und mind. 1 Artikel aus dem Gaming-Sortiment. Die Auswahl des Gratis-Artikels erfolgt am Ende des Bestellprozesses. Unterhalb deines Warenkorbs kannst du dir deinen Wunschartikel auswählen. Nur ein Gratisartikel pro Bestellung und nur solange der Vorrat reicht. Gilt nicht für den Kauf von Gutscheinen. Gültig bis 14.06.2021

Artikelbeschreibung

Jewelcase-Version.

Die erfolgreichen Vorgänger "Blitzkreuz" und "Man spricht deutsch" sprechen schon allein für die Qualität der seit mehr als 10 Jahren in der Musiklandschaft wildernden Chaos-Combo Callejon! Mit ihren deutschsprachigen Texten, sowie musikalisch immer für Überraschungen gut, präsentiert uns die fünfköpfige Formation nun endlich den nächsten Output. "Wir sind Angst" ist der wahrscheinlich düsterste Longplayer von Callejon und beschäftigt sich textlich mit den Themen Angst und Wut!

Allgemein

Artikelnummer: 293944
Musikgenre Metalcore
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Callejon
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 09.01.2015
Gender Unisex

CD 1

  • 1.
    Trauma
  • 2.
    Wir sind Angst
  • 3.
    1000 PS
  • 4.
    Dunkelherz
  • 5.
    Babel
  • 6.
    Raketen
  • 7.
    Unter Tage
  • 8.
    Neonblut
  • 9.
    Ich lehne leidenschaftlich ab
  • 10.
    Veni Vidi Vici
  • 11.
    Krankheit Mensch
  • 12.
    Schreien ist Gold
  • 13.
    Erst wenn Disneyland brennt

von Peter Kupfer (20.11.2014) Wie doch die Zeit vergeht. „Blitzkreuz“ ist doch wirklich schon mehr als zwei Jahre alt. Zeit für ein neues Werk von Callejon, nachdem man einen Ausflug in die Welt der Coversongs absolvierte. „Wir sind Angst“ beginnt dem Titel entsprechend düster und schafft innerhalb der ersten 40 Sekunden direkt eine beklemmende Atmosphäre. „Wir brauchen ein Gegengift“ schreit Sänger Basti mit voller Inbrunst beim Titeltrack und Callejon haben direkt dieses in der Tasche. Die Breaks wirken schroffer, die Beats noch durchdringender und ein musikalischer Flächenbrand wird auch mit „1000 PS“ und dem folgenden „Dunkelherz“ entfacht. „Babel“ wirkt als Anheizer für „Raketen“ und „Veni vidi vici“ ist wörtlich zu nehmen: Kommen, sehen und siegen! Man muss kein Freund von Core-Musik sein, aber Callejon haben diese Ära auch gekonnt hinter sich gelassen. Man ist gereift, agiert metallischer und präzise auf den Punkt. Ohne Zweifel, Callejon sind stärker denn je. Hier bewegt man sich auf höchstem Niveau und zählt nun zu der Speerspitze deutscher Musik!