Details

https://www.emp.de/p/where-the-corpses-sink-forever/233857St.html
Artikelnummer: 233857St
16,99 € 12,99 €
Du sparst 23% / 4,00 € Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Variations

Add to cart options

Product Actions

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 23.04.2019 - 24.04.2019

Product Actions

Artikelnummer: 233857
Geschlecht Unisex
Musikgenre Black Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Carach Angren
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 18.5.12
"Where the corpses sink" ist das dritte Studioalbum der niederländischen Band "Carach Angren" und wurde im Mai 2012 veröffentlicht. Während sich die ersten beiden Alben um alte niederländische Legenden handelten bezieht sich das dritte Album mehr auf den ersten und zweiten Weltkrieg.
CD 1
1. An ominous recording 2. Lingering in a imprint haunting 3. Bitte tötet mich 4. The funerary dirge of a violinist 5. Sir John 6. Spectral infantry battalions 7. Genral nightmare 8. Little Hector what have you done? 9. These fields are lurking (Seven pair of demon eyes)
8
0
0
0
0

Sag uns deine Meinung zu "Where the corpses sink forever".

1 bis 5 von 8
Sortieren nach Datum Hilfreich
Dein Profilbild

Ralf H.

9 Bewertungen

Geschrieben am: 27.11.2018

Immer noch ein Geheimtipp!

Viele Songstrukturen erinnern mich an die alten Sachen von Limbonic Art, die nach "In abhorrence Dementia" nie wieder an ihre frühere Qualität anknüpfen konnten. Carach Angren bedient ein Stück weit diese Schiene, kombiniert es zusätzlich mit progressiven Einflüssen und konstruieren somit sehr atmosphärische Werke. Die Niederländer gehören mittlerweile zu meinen Lieblings Bands. Da diese Art Black Metal oft sehr schnell in Kitsch verfällt, wie man an Dimmu Borgir sieht, ist man bei Symphonic Black Metal erst mal abgeschreckt, aber Carach Angren umschiffen diese Stromschnellen gekonnt und liefern großartige Songs ab, die sehr gerne mit Konventionen brechen, was den Hörgenuss immer wieder eine überraschende Note verleiht. Carach Angren bedient sich bekannter Muster, brechen diese aber immer wieder auf, wodurch die Songs nicht immer vorhersehbar sind.

Gerade dieses Album "Where the corpses sink forverer" zeigt, daß Carach Angren eine Band ist, die sich Gedanken um ihre Songs machen und keinen stupiden Symphonic Black Metal von der Stange abliefern wollen. Der künstlerische Anspruch ist bei Carach Angren deutlich stärker ausgeprägt, als bei anderen Bands dieser Spielart des Black Metal.

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Dein Profilbild

Stefan G.

6 Bewertungen

Geschrieben am: 22.11.2015

Neu für mich, schon Top Ten

Gerade erst gekauft und zu meinen Lieblingsbands mit Equilibrium und Finsterforst gewählt. Extreme Stimmung mit geilem "Gesang". Tolle Keyboards und sau schnelle Double Bass. Freue mich schon auf Mai 2016, sollen beim Rage against Racism Festival in Friemershein spielen, hoffe ich. Anspieltip Lied Nr. 4 "The funerary dirge of a violinist" Gänsehaut. Kaufempfehlung.

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Dein Profilbild

Leon Z.

10 Bewertungen

Geschrieben am: 11.11.2014

Eines meiner Lieblingsalben

Devinitiv die beste Scheibe der niederländischen Symphonic Black Metal Band. Und das will was heißen.
Die eingängigen Melodien und die passende Stimme des Sängers Seregor, verwandeln diese CD in eine von Geistern heimgesuchte Gruselshow.
Außerdem möchte ich mich einem meiner Vorredner anschließen und betonen, dass diese Band sowohl Dimmu Brogir, als auch Cradle of Filth (mit denen sie auf dem Backprint der CD verglichen wird) um Längen schlägt.
Also auch für echte "Trve Black Metaller" einen Blick wert ;)

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Dein Profilbild

Sascha K.

1 Bewertung

Geschrieben am: 08.04.2014

Album des Jahres!

Ich liebe es wie das ganze Album eine Geschichte erzählt
Wenn man es schaft bei diesem Meisterwerk still zu sitzen kann man sich gemütlich hinsetzten und sich die Geschichte anhören.
Wer auf symphonic black metal steht, liegt mit diesem Album Goldrichtig!

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Dein Profilbild

Nils J.

3 Bewertungen

Geschrieben am: 27.03.2013

Genial

Es passiert selten, dass Alben auf den Markt kommen, die man wirklich als "flawless" bezeichnen kann. Die drei Holländer von Carach Angren haben dieses Kunststück hinbekommen. Dieses Album ist abwechslungsreich, durchgehend stark und die Lyrics sind einfach nur super geschrieben. Achtung: Zwar handelt es sich hierbei klar um symphonischen Black Metal, mit Bands wie Dimmu Borgir sind sie aber nicht zu vergleichen (das ist positiv zu verstehen). Wer dieses Album toll findet, sollte sich auch auf jeden Fall die beiden anderen Alben der Band besorgen. Diese sind fast genauso gut wie dieses hier. Es ist mir unverständlich, wie so eine geniale Band so unbekannt sein kann. Meiner Meinung ist keine Sammlung komplett ohne zumindest ein Album von Carach Angren.

3 von 3 Kunden fanden dieses Review hilfreich