Watershed

CD
Mehr Produktdetails
Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 18.07.2020 - 20.07.2020

Nur noch 2 Stück vorrätig

EMP gibt den Preisvorteil, der durch die Senkung der Mehrwertsteuer entsteht, an dich weiter. Der Rabatt wird dir automatisch im Warenkorb angezeigt.

Aktionsbedingungen "MwSt.-Rabatt": EMP gibt dir den preislichen Vorteil der gesetzlichen MwSt.-Senkung in Form eines pauschalen Rabatts an dich weiter. Dieser Rabatt wird dir online in deinem Warenkorb und in den Stores an der Kasse gewährt und von deinem Gesamteinkauf abgezogen. Du erhältst Online und im Store 2,52 % Rabatt (auf Lebensmittel 1,87%). Dieser wird dir vom Gesamtkaufpreis abgezogen. So berechnet sich der MwSt.-Rabatt: Ein Artikel hat den Preis von 119 €. Dieser Preis enthält weiterhin 19% MwSt. Durch die rechnerische Gutschrift des MwSt.-Vorteils wird der Artikel (online im Warenkorb / im Store an der Kasse) mit 116 € berechnet. Dein Rabatt in Höhe von 3 € entspricht -2,52% des ausgezeichneten Preises. Dies entspricht der gesenkten MwSt. von 16%. Bücher, Kaufgutschein, Backstage Club Mitgliedschaften und Pfand sind von der Reduzierung ausgeschlossen. Alle Informationen und Bedingungen findest du hier.

Artikelbeschreibung

Das neunte Studioalbum der schwedischen Progressive Dark Metal-Visionäre um Mikael Åkerfeldt enthält wieder härtere Passagen neben gewohnt obskur-sanften Stimmungsbögen.
Artikelnummer: 435274
Geschlecht Unisex
Musikgenre Progressive Rock
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Opeth
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 30.05.2008

CD 1

  • 1.
    Coil
  • 2.
    Heir apparent
  • 3.
    The Lotus Eater
  • 4.
    Burden
  • 5.
    Porcelain Heart
  • 6.
    Hessian peel
  • 7.
    Hex omega

von Markus Eck (10.04.2008) Das neunte Studioalbum. Eine faszinierende musikalische Reise hat der schwedische Visionär Mikael Åkerfeldt über all die Jahre mit seiner Band Opeth gemacht und auch "Watershed" bietet wieder feinsten Progressive Dark Metal. Sieben extraordinäre Kompositionen wurden hierfür kreiert. Sieben klangliche Kunststücke, wie sie allesamt vielfältiger, letztlich aber auch einander mehr zugetan zugleich, wohl nicht mehr sein könnten. Denn Großmeister Åkerfeldt spielt hier sein Talent zu obskuren Stimmungsbögen mit absolut traumwandlerisch sicherem Homogenitätsgespür aus. Doch auch recht harte Saiten wurden im Gegensatz zum sanften Albumvorgänger für "Watershed" aufgezogen. So finden sich diverse extreme Passagen auf dem Album. Opeth bezaubern den geneigten Hörer somit mit einer balanciert ausgewogenen Mischung aus allerlei diffus-schönen psychedelischen Anklängen, schwärmerischen Passagen und letztlich immer mal wieder Metal pur. Nicht nur also, wenn gar andächtige Klargesangslinien die aktuelle Schall-Szenerie mit anmutiger Feingeistigkeit erhellen, stellen sich unweigerlich zeitlos schöne Genussmomente ein.