Details

https://www.emp.de/p/voices-of-doom/127897St.html
Artikelnummer: 127897St
15,99 € 11,99 €
Du sparst 25% / 4,00 € Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Variations

Product Actions

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 25.10.2019 - 26.10.2019

Nur noch 3 Stück vorrätig

Add to cart options

Product Actions

Artikelnummer: 127897
Geschlecht Unisex
Musikgenre Gothic Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Edition Re-Release
Produktthema Bands
Band Mono Inc.
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 22.03.2013
Die Norddeutsche Gothic Rock/Metal Hitfabrik von Mono Inc. geht in die vierte Runde und legt ein atemberaubendes, hymnisches Opus mit elf schwarz romantischen Juwelen vor. Ein Album wie aus dem Bilderbuch, hier stimmt einfach alles! Re-Release mit 5 Bonus Track!
CD 1
1. Voices Of Doom 2. Gothic Queen 3. Pain 4. If I Fail 5. Forgiven 6. Flatline 7. Rest In Grace 8. Trail Of Thorns 9. My Dear Recipe 10. Torture Me 11. Time To Go 12. Forgiven (Live) 13. Voices Of Doom (Live) 14. Pain (Rimshot Remix) 15. Torture Me (Original Demo) 16. Forgiven (Original Demo)
Markus Wosgien

von Markus Wosgien (18.08.2009) Spätestens mit ihrem letztjährigen Killeralbum "Pain, love and poetry" und der nachfolgenden Support Tournee mit Subway To Sally, konnten die Norddeutschen Gothic Rocker von Mono Inc. ihren Namen in der nationalen, schwarzen Szene etablieren. Abermals nimmt man samt der Labelarbeit alles selbst in die Hand und überlässt nichts dem Zufall. Das Ergebnis ist atemberaubend. Ein Feuerwerk aus melodischem und düster-romantischem Gothic Rock und Metal, das vor allem eines besitzt: Hits! Jeder der elf Tracks ist ein Highlight für sich, allen voran der Titelsong und Opener "Voices of doom" sowie das hymnische "Gothic queen". Manch etablierter Act wäre stolz darauf, solche Juwelen schmieden zu können. Frontmann und Hauptsongwriter Martin Engler verleiht den Songs mit seiner tiefen, melancholischen Stimme eine ganz spezielle Atmosphäre, begleitet von seiner Schlagzeugerin Katha Mia, die ihn gesanglich mehrmals unterstützt. Das Opus lebt von seinen unterschiedlichen Stimmungen und erinnert nicht selten an die Glanzzeiten einstiger Gothic Größen wie To/Die/For, Love Like Blood oder Secret Discovery. "Voices of doom" ist ein rundum perfektes, modern produziertes Album. Aufgepeppt mit poppigen Keyboards und straighten, mitreißenden Rhythmen und treffsicheren Ohrwürmern. Fantastisch!