Details

https://www.emp.de/p/visions-of-eden/347283St.html
Artikelnummer: 347283St
16,99 € 8,99 €
Du sparst 47% / 8,00 € Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Variations

Product Actions

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 21.09.2019 - 23.09.2019

Nur noch 3 Stück vorrätig

Add to cart options

Product Actions

Artikelnummer: 347283
Geschlecht Unisex
Musikgenre Heavy Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat 2-CD
Produktthema Bands
Band Virgin Steele
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 17.02.2017
Erscheint im Digipak!

Virgin Steele veröffentlichen ihren elften Longplayer "Visions of eden" aus dem Jahr 2006 erneut. Die Musik verbindet klassische Musik mit saftigem Power Metal in einer unnachahmlichen Kombination wie nur David DeFeis zu zu kreieren vermag. "Visions of eden" wird jedoch nicht einfach so noch einmal veröffentlicht, sondern in einer Doppel-CD Edition (Digipak) mit der remasterten und remixten Version des Albums!
CD 1
1. Immortal I Stand (The Birth Of Adam) 2. Adorned With The Rising Cobra 3. The Ineffable Name 4. Black Light On Black 5. Bonedust 6. Angel Of Death 7. God Above God 8. The Hidden God 9. Childslayer 10. When Dusk Fell 11. Visions Of Eden
CD 2
1. Immortal I Stand (The Birth Of Adam) 2. Adorned With The Rising Cobra 3. The Ineffable Name 4. Black Light On Black 5. Bonedust 6. Angel Of Death 7. God Above God 8. The Hidden God 9. Childslayer 10. When Dusk Fell 11. Visions Of Eden
Matthias Mader

von Matthias Mader (06.12.2016) 2003 mögen Virgin Steele ihre kommerziell erfolgreichste Zeit bereits hinter sich gelassen haben, dafür konnte Ausnahmesänger David DeFeis aber endlich einen lang gehegten Traum in die Tat umsetzten: Die Musik des Albums „Visions of eden” wurde als lupenreine Metal-Oper unter dem Namen „Lilith” am Landestheater in Memmingen uraufgeführt und bildet damit vielleicht den künstlerisch-kreativen Höhepunkt in der langen Geschichte von Virgin Steele. In seiner unnachahmlichen Art schaffte es DeFeis klassische Musik mit amerikanischem Epic Metal zu einer funktionierenden Einheit zu verschmelzen. Die elf Stücke von „Immortal I stand (The birth of Adam)” bis hin zum abschließenden „Visions of eden” sind jetzt wiederveröffentlicht worden. Inklusive eines fetten Booklets mit Liner Notes von DeFeis. Und das gleich als Doppeldecker: CD 1 glänzt mit einem Remix, während CD 2 das Material in komplett remasterter Form präsentiert und damit eine völlig neue Sicht auf das biblische Thema eröffnet. Ambitioniert und sehr gelungen!