Valley of death

LP
Mehr Produktdetails

Rechtzeitige Lieferung zu Weihnachten

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich 09.12.2020

Nur noch 1 Stück vorrätig

EMP gibt den Preisvorteil, der durch die Senkung der Mehrwertsteuer entsteht, an dich weiter. Der Rabatt wird dir automatisch im Warenkorb angezeigt.

Aktionsbedingungen "MwSt.-Rabatt": EMP gibt dir den preislichen Vorteil der gesetzlichen MwSt.-Senkung in Form eines pauschalen Rabatts an dich weiter. Dieser Rabatt wird dir online in deinem Warenkorb und in den Stores an der Kasse gewährt und von deinem Gesamteinkauf abgezogen. Du erhältst Online und im Store 2,52 % Rabatt (auf Lebensmittel 1,87%). Dieser wird dir vom Gesamtkaufpreis abgezogen. So berechnet sich der MwSt.-Rabatt: Ein Artikel hat den Preis von 119 €. Dieser Preis enthält weiterhin 19% MwSt. Durch die rechnerische Gutschrift des MwSt.-Vorteils wird der Artikel (online im Warenkorb / im Store an der Kasse) mit 116 € berechnet. Dein Rabatt in Höhe von 3 € entspricht -2,52% des ausgezeichneten Preises. Dies entspricht der gesenkten MwSt. von 16%. Bücher, Kaufgutschein, Backstage Club Mitgliedschaften und Pfand sind von der Reduzierung ausgeschlossen. Alle Informationen und Bedingungen findest du hier.

Artikelbeschreibung

Erscheint als schwarze LP im Sleeve.

Die Hardcore-Recken von Lionheart releasen den kommenden Output "Valley of death" und auch das neue Werk trumpft mit allen Trademarks der Amerikaner. Fans von Formationen wie Terror, Deez Nuts, Stick To Your Guns sollten sich das Veröffentlichungsdatum im Kalender rot markieren.

Allgemein

Artikelnummer: 458268
Musikgenre Hardcore
Medienformat LP
Produktthema Bands
Band Lionheart
Produkt-Typ LP
Erscheinungsdatum 15.11.2019
Gender Unisex

LP 1

  • 1.
    Valley of death
  • 2.
    Burn
  • 3.
    For the record
  • 4.
    Rock bottom (feat. Jesse Barnett)
  • 5.
    When i get out
  • 6.
    Born feet first
  • 7.
    Stories from the gutter
  • 8.
    Befor I wake (feat. Mr. Jet Black)
  • 9.
    In my skin
  • 10.
    Draggin heaven

von Oliver Kube (09.10.2019) Wow, dieser rasselnde Groove ist einfach unglaublich. Wohl kaum eine andere Truppe bekäme dieses Element ihres Sounds zwischen Hardcore und Metal so brutal auf den Punkt und doch irgendwie elegant zustande wie Frontsau Rob Watson und seine löwenherzigen Begleiter. „Burn“ ist ein Paradebeispiel für die diesbezüglichen Qualitäten des Fünfers aus Oakland im Norden Kaliforniens. Der Kopf des Hörers bangt bei dieser Nummer nahezu von selbst. Ähnliches gilt für das bei beinahe halber Geschwindigkeit gespielte „For the record“, bei dem der Effekt sogar noch gravierender ist. Das von Watson im Duett mit Jesse Barnett von Stick To Your Guns eingebrüllte „Rock bottom“ ist einer der brutalsten Tracks in diesem Zehnerpack, der noch immer frühe Einflüsse von Acts wie Blood For Blood, Hatebreed, Cro-Mags oder Madball durchschimmern lässt, aber ebenso voller eigener, origineller Ideen ist. Für das komplexe „Before I wake“ Bay-Area-Rapper Mr. Jet Black als Gaststar einzuladen ist eine solche, die hier erstklassig funktioniert und dem Track ein grandioses 1990er-Feeling verleiht.

Gibt es auch als: