Unparalleled Universe

LP Alles zu Origin
Mehr Produktdetails
Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 03.12.2021 - 04.12.2021

Teilen

* Nur online. Mindestbestellwert 59,95 €. Die Versandkosten werden automatisch im Bestellprozess abgezogen. Der gratis Versand gilt nur für Standardversandmethoden. Gültig bis zum 30.11.2021.

Artikelbeschreibung

Erscheint als limitierte Edition auf schwarzem Vinyl (12") im Gatefold!

Die technischen Death Metal-Legionäre von Origin schlagen mit dem neuen Werk "Unparalleled universe" zurück. Das amerikanische Quartett um Paul Ryan (guitar, vocals), John Longstreth (drums), Mike Flores (bass, vocals) und Jason Keyser (vocals) ist auch nach 20 Jahren eine der wichtigsten Adressen in dem Genre. Der von Robert Rebeck (Tech N9ne) in den Chapman Studios produzierte und gemixte 10 Tracks fassende Output wurde von Colin Marston (Altars Of Plagues, Jarobe, Krallice) gemastert, glänzt zudem mit einem genialen Brujeria-Coversong. Das Cover hingegen stammt aus der Feder von Filip Ivanovic (Dismember, Cryptopsy, Heavy Montreal, Gorguts).

Allgemein

Artikelnummer: 359474
Musikgenre Death Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat LP
Produktthema Bands
Band Origin
Produkt-Typ LP
Erscheinungsdatum 07.07.2017
Gender Unisex

LP 1

  • 1.
    Infinitesimal to the Infinite
  • 2.
    Accident and Error
  • 3.
    Cascading Failures, Diminishing Returns
  • 4.
    Mithridatic
  • 5.
    Truthslayer
  • 6.
    Invariance Under Transformation
  • 7.
    Dajjal
  • 8.
    A Burden of Prescience
  • 9.
    Unequivocal
  • 10.
    Revolucion (Brujeria cover)

von Andreas Reissnauer (07.06.2017) Eine gesonderte Vorstellung sollten Origin eigentlich nicht mehr nötig haben, schließlich haben die Amis bereits 20 Jahre auf dem Buckel und in dieser Zeit sechs Longplayer veröffentlicht. Origin sind eine Urgewalt an technischem US-Death Metal und instrumental Koryphäen. Insbesondere die Anschlaghand von Bandleader Paul Ryan ist unschlagbar und mit einer Geschwindigkeit gesegnet, die es möglicherweise kein zweites Mal gibt. Für „Unparalleled universe“ hatte das Quartett ein paar Überraschungen angekündigt. Diese halten sich zwar in Grenzen, aber es ist definitiv auffällig, dass Origin öfter als bisher das Tempo rausnehmen und so der Musik (und dem Hörer) etwas mehr Luft zum Atmen geben. Ein Schachzug, der bislang noch jeder Band gut getan hat. Geschwindigkeitsfanatiker können ihre Beschwerdebriefe aber direkt wieder in den Papierkorb werfen, denn die charakteristischen Merkmale der Band wie irre Rhythmuswechsel, maximale Brutalität und viel Geblaste kommen nach wie vor bestens zur Geltung. Dazu wird es im überlangen „Unequivocal“ geil episch und Brujerias „Revolucion“ kommt in der Origin-Variante auch ziemlich fett. Das i-Tüpfelchen ist außerdem das fantastische Artwork des Kanadiers Filip Ivanović (u.a. Beyond Creation, Cryptops), das den Charakter des neuen Materials perfekt einfängt.

Unsere EMPfehlungen für dich