Twenty one (21)

CD
Mehr Produktdetails
Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 18.07.2020 - 20.07.2020

EMP gibt den Preisvorteil, der durch die Senkung der Mehrwertsteuer entsteht, an dich weiter. Der Rabatt wird dir automatisch im Warenkorb angezeigt.

Aktionsbedingungen "MwSt.-Rabatt": EMP gibt dir den preislichen Vorteil der gesetzlichen MwSt.-Senkung in Form eines pauschalen Rabatts an dich weiter. Dieser Rabatt wird dir online in deinem Warenkorb und in den Stores an der Kasse gewährt und von deinem Gesamteinkauf abgezogen. Du erhältst Online und im Store 2,52 % Rabatt (auf Lebensmittel 1,87%). Dieser wird dir vom Gesamtkaufpreis abgezogen. So berechnet sich der MwSt.-Rabatt: Ein Artikel hat den Preis von 119 €. Dieser Preis enthält weiterhin 19% MwSt. Durch die rechnerische Gutschrift des MwSt.-Vorteils wird der Artikel (online im Warenkorb / im Store an der Kasse) mit 116 € berechnet. Dein Rabatt in Höhe von 3 € entspricht -2,52% des ausgezeichneten Preises. Dies entspricht der gesenkten MwSt. von 16%. Bücher, Kaufgutschein, Backstage Club Mitgliedschaften und Pfand sind von der Reduzierung ausgeschlossen. Alle Informationen und Bedingungen findest du hier.

Artikelbeschreibung

Auf ihrem einundzwanzigsten Album machen Rage keine Gefangenen. Direkt und vielseitig und vor allem enorm heavy wirken die zehn Stücke auffällig frisch und unverbraucht.
Artikelnummer: 226996
Geschlecht Unisex
Musikgenre Heavy Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Rage
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 24.02.2012

CD 1

  • 1.
    House Wins
  • 2.
    Twenty One
  • 3.
    Forever Dead
  • 4.
    Feel My Pain
  • 5.
    Serial Killer
  • 6.
    Psycho Terror
  • 7.
    Destiny
  • 8.
    Death Romantic
  • 9.
    Black And White
  • 10.
    Concrete Wall
  • 11.
    Eternally
  • 12.
    Rage-Race 2011 (Video) (Data Track)

von Jrügen Tschamler (03.01.2012) Der Albumtitel ist nicht „nur“ irgendeine Zahl..... nein, diese Zahl steht für das einundzwanzigste Rage-Album seit der Gründung der Band. Das nennt man Durchhaltevermögen aus deutschen Landen! Und die Herren gehen mit „21“ auf Nummer sicher, denn dies ist die, von allen Alben der letzten Jahre, mit Abstand durchschlagendste, härteste und direkteste Platte! Rage setzen zudem auf mächtig Geschwindigkeit und überraschen sogar mit ungewohnten Gesangslinien wie bei „Forever dead“. Das Riffing ist schon heftig hart, aber die deathige Gesangslinie zu Beginn toppt das noch! Eine absolute Überfliegernummer die zum Abschädeln einlädt! „Feel my pain“ hält mächtig viel Abwechslung bereit und hat dabei noch einen einprägsamen Refrain! Mit „Serial killer“ zieht man einen gepflegten Mittelscheitel. Eine knallige Mid-Tempo-Nummer, bei der Saitenhexer Victor Smolski teils klassisch zur Sache geht, ohne dass der Spannungsbogen und das Tempo abfallen. Mächtig schnell fliegt einem „Black and white“ um die Ohren, nur unterbrochen von eingängigen Refrainpassagen. „21“ ist ein geballter Bolide Rage-Metal mit zehn enorm frisch wirkenden Songs. Das limitierte Digipak soll sogar mit einer 12 Track Live-CD kommen, welche man 2010 in Tokio mitgeschnitten hat!