Torture pit

CD
Mehr Produktdetails
Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 29.09.2021 - 30.09.2021

Teilen

Artikelbeschreibung

Das dritte Album von Debauchery als Wiederveröffentlichung mit zwei Bonustracks: "Hail Caesar" von AC/DC`s "Ballbreaker"-Album und der Kiss Klassiker "I love it loud". Für Six Feet Under-Fans.

Allgemein

Artikelnummer: 436271
Musikgenre Death Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Edition Re-Release
Produktthema Bands
Band Debauchery
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 27.06.2008
Gender Unisex

CD 1

  • 1.
    Torture pit
  • 2.
    Butcherman
  • 3.
    Debauchery Bloodpack
  • 4.
    Cummin' And Killing
  • 5.
    Vitality of decay
  • 6.
    Death Metal Warmachine
  • 7.
    Horrors of war
  • 8.
    Meat grinder
  • 9.
    War and glory - Guts and gore
  • 10.
    Goreobsessed murderers
  • 11.
    Carnival carnage
  • 12.
    Klan of killers
  • 13.
    Cult of gore
  • 14.
    Decadent depravity of the dead
  • 15.
    Blood for the blood god (Pussy Version)
  • 16.
    Hail Caesar (AC/DC Cover)
  • 17.
    I Love It Loud (Kiss Cover)

von Jürgen Tschamler (25.06.2008) Ursprünglich war "Torture pit" die dritte Voll-In-Die-Fresse-Attacke von Debauchery, die sich musikalisch mit diesem Album ganz nah im Windschatten von Six Feet Under wiederfanden. Jetzt erscheint dieser Death Groover als Wiederveröffentlichung und hält zwei Bonustracks, bzw. zwei Coverversionen bereit. Zum einen "Hail Caesar" von AC/DC`s "Ballbreaker"-Album und der Kiss Klassiker "I love it loud". Nun ja, entweder man mag es oder nicht. Das Album selbst läuft wie ein gut geöltes Death Metal-Getriebe eben. Abwechslung war nie das große Ding von Debauchery. So klingen die 15 Tracks mehr oder weniger recht identisch. Jedoch hat man mit "Death Metal warmachine" und "Vitality of decay" zwei echte Granaten im Gepäck. Ernst genannter enthält sogar ein unterschwelliges AC/DC-Riff parat. Ist das cool oder was!?! Jau! Fans von Six Feet Under und ähnliche Doppelbass-Fanatiker sind bei Debauchery und "Torture pit" bestens aufgehoben. Ach ja, die Produktion ist übrigens mächtig fett und dementsprechend gewaltig knallt das Teil.