Mehr Produktdetails

Wähle deine Größe

Rechtzeitige Lieferung zu Weihnachten

Sofort lieferbar!

Paketankunft: zwischen 02.12.2022 - 05.12.2022

Teilen

Artikelbeschreibung

Erscheint als limitierte Deluxe Edition im Gatefold (inklusive farbiger Doppel-LP - transparent orange red marbled - handnummeriertem Kunstdruck, Poster sowie dem Album im CD-Format als Bonus).

Die legendären King's X, bestehend aus dUg Pinnick, Ty Tabor & Jerry Gaskill, freuen sich, die Veröffentlichung ihres 13. Studioalbums ‘Three Sides of One’ über InsideOutMusic/Sony Music bekannt zu geben. Es ist das erste neue Album der Band seit 14 Jahren, für das sie sich mit dem Produzenten Michael Parnin (Rage Against The Machine, Mark Lanegan) zusammengetan haben, um es in seinem Blacksound Studio in Kalifornien aufzunehmen. dUg kommentiert: ‚Es kommt mir vor, als wäre es eine Ewigkeit her, dass wir ein neues Album herausgebracht haben, und ich bin bereit, dass die Welt unser neuestes Werk zu hören bekommt, das hoffentlich ein bisschen von allem enthält, was man an King‘s X liebt. The groove is with us!"

Kauf auf Rechnung und Raten

Kostenlose Rücksendung

30 Tage Rückgaberecht

Unfassbar guter Service

Allgemein

Artikelnummer: 533861
Farbe farbig
Musikgenre Hardrock
Medienformat 2-LP & CD
Produktthema Bands
Band King's X
Produkt-Typ LP
Erscheinungsdatum 02.09.2022
Gender Unisex

Disc 1

  • 1.
    Let It Rain
  • 2.
    Flood Pt. 1
  • 3.
    Nothing But The Truth
  • 4.
    Give It Up
  • 5.
    All God's Children
  • 6.
    Take The Time

Disc 2

  • 1.
    Festival
  • 2.
    Swipe Up
  • 3.
    Holidays
  • 4.
    Watcher
  • 5.
    She Called Me Home
  • 6.
    Every Everywhere

Disc 3

  • 1.
    Let It Rain
  • 2.
    Flood Pt. 1
  • 3.
    Nothing But The Truth
  • 4.
    Give It Up
  • 5.
    All God's Children
  • 6.
    Take The Time
  • 7.
    Festival
  • 8.
    Swipe Up
  • 9.
    Holidays
  • 10.
    Watcher
  • 11.
    She Called Me Home
  • 12.
    Every Everywhere

von Oliver Kube (01.09.2022) 14 Jahre sind seit „XV“ vergangen. Was nicht bedeutet, dass das Hardrock-/Prog-Trio seit dem auf der faulen Haut gelegen oder sich gar getrennt hätte. Die unverändert in Originalbesetzung antretenden Dug Pinnick, Ty Tabor und Jerry Gaskill gingen regelmäßig weiter auf Tour. Neue Musik veröffentlichten sie allerdings lediglich mit diversen Nebenprojekten. Bis jetzt. Denn hier kommt endlich Studio-Longplayer Nummer 13. Und die Herren legen mit dem breitwandigen, an die besten Zeiten der Band in den spätern 1980ern und frühen 1990ern erinnernden „Let it rain“ gleich superstark los. Es folgen das immens hart, brutal übersteuert beginnende, dann viel ruhiger und harmonischer weitermachende „Flood, pt. 1“, das nachdenklich-verspielte „Nothing but the truth“ und das dynamisch-rockige „Give it up“ – alle drei schön komplex arrangiert und kurioserweise dennoch erstaunlich eingängig. So geht Vielseitigkeit auf einem dabei erstaunlich homogenen Album. Weitere Highlights sind das epische „All god‘s children“, das beatleske „Holidays“ und der Groove-Rocker „Watcher“. Ein erstklassiges Comeback!

Gibt es auch als:

Unsere EMPfehlungen für dich