Details

https://www.emp.de/p/they-bleed-red/321629St.html
Artikelnummer: 321629St
17,99 € 9,99 €
Du sparst 44% / 8,00 € Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Variations

Product Actions

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 10.12.2019 - 11.12.2019

Nur noch 1 Stück vorrätig

Add to cart options

Product Actions

Gratis Versand

Gratis Versand

Heute kannst du shoppen bis der Arzt kommt und wir schenken dir die Versandkosten ab 39,99 € Bestellwert. Bitte schön.

*Mindestbestellwert 39,99 €. Nur online einlösbar. Nur Standardversandmethoden. Die Versandkosten werden automatisch im Warenkorb abgezogen.

Artikelnummer: 321629
Geschlecht Unisex
Musikgenre Metalcore
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Devil You Know
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 06.11.2015
"They bleed red" erscheint im Digipak und kommt mit 3 Bonustracks (inklusive dem genialen "Eye of the tiger"-Cover).

Howard Jones (Gesang), Francesco Artusato (Gitarre), John Sankey (Schlagzeug) und Ryan Wombacher (Bass) liefern mit dem neuen Album ein Monstrum technischer Versiertheit und absoluter Passion ab. Das tiefer Verständnis untereinander und eine stetig wachsende Kameradschaft haben den Weg in das Selbstvertrauen hinter "They bleed red" bereitet, das umwerfende zweite Album, das mit allen Zweifeln gnadenlos aufräumt. Dieser Sound ist ein urgewaltiger Blutrausch! Von Josh Wilbur (AVENGED SEVENFOLD, LAMB OF GOD, KILLER BE KILLED) produziert, ist der Output ein genickbrechender Trip durch die gebrochene Psyche
CD 1
1. Consume The Damned 2. The Way We Die 3. Your Last Breath 4. Stay Of Execution 5. Break The Ties 6. Shattered Silence 7. Let The Pain Take Hold 8. Master Of None 9. Searching For The Sun 10. How The End Shall Be 11. Broken By The Cold 12. Eye of the tiger 13. I am alive 14. We live
Adam Weishaupt

von Adam Weishaupt (16.09.2015) Metalcore war gestern. Sicher, Howard Jones hat durch seine Vergangenheit bei Killswitch Engage das polarisierende Genre maßgeblich geprägt; gleichfalls war es stets ein Merkmal des Frontmanns, bestehende Barrieren zu sprengen und neue Akzente zu setzen. Genau dies praktiziert das vor drei Jahren gegründete Kollektiv mit wachsendem Erfolg, legt abermals sämtliche Scheuklappen ab und brilliert mit Mut und Innovationsgeist. Hitverdächtiger Sucht-Stoff wie das hochmelodische „The way we die“, die Mosh-Walze „Your last breath“, die Speed-Granate „Shattered silence“ oder aber der aggressive Opener „Consume the damned“ bestechen durch das harmonische Zusammenspiel aus Wut, Power, ihrem Killerinstinkt und den vollkommen entfesselten Emotionen. Was Devil You Know ihren Mitstreitern dabei voraushaben, ist das einmalige Gespür für hymnische Refrains, markant-moderne Riffs sowie das unheilige Groove Manifest von Bassist Ryan Wombacher (Bleeding Through) und Drum-Terrier John Sankey (Divine Heresy). Die elf von Josh Wilbur (Avenged Sevenfold, Lamb Of God u.a.) produzierten Tracks übertrumpfen sich gegenseitig und bieten den perfekten Soundtrack, um sich abzureagieren, eben mal durchzudrehen oder sich ein massives Soundbrett zu verpassen. Fett!