The sick, the dying... and the dead!

CD
Mehr Produktdetails

Wähle deine Größe

Sofort lieferbar!

Paketankunft: zwischen 29.11.2022 - 01.12.2022

Teilen

Für deinen Einkauf ab 59,99 €

Mindestbestellwert 59,99 €. Die Versandkosten werden automatisch im Bestellprozess abgezogen. Der gratis Versand gilt nur für Standardversandmethoden. Gültig bis 24.11.2022.

Artikelbeschreibung

Kommt im Jewelcase.

Die Titanen des Thrash Metal sind zurück!
Megadeth veröffentlichen am 02. September ihr sechzehntes Studioalbum „The Sick The Dying… And The
Dead!“ mit 12 brandneuen, unveröffentlichten Songs. Nach dem GRAMMY-gewinnenden Erfolgsalbum
„Dystopia“ bleiben die vier Metalheads voll auf Erfolgskurs und lassen jedes Fan-Herz höherschlagen.
Auch dieses Mal geht es um schmetternde Gitarren, fette Drum-Sounds und die markerschütternde Stimme
von Frontmann und Produzent Dave Mustaine. Von nostalgie-getränkten Songs wie “Night Stalkers” mit
Mega-Feature Ice-T hinzu dem emotionalen und namensgebenden Song “The Sick The Dying… And The
Dead” ist alles auf dem umfassenden Album vertreten.
Mustaine zeigt sich mehr als glücklich: „For the first time in a long time, everything that we needed on
this record is in its right place. I can’t wait for the public to get hold of this!”

Kauf auf Rechnung und Raten

Kostenlose Rücksendung

30 Tage Rückgaberecht

Unfassbar guter Service

Allgemein

Artikelnummer: 537041
Musikgenre Thrash Metal
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Megadeth
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 02.09.2022
Gender Unisex

CD 1

  • 1.
    The Sick, The Dying… And The Dead!
  • 2.
    Life In Hell
  • 3.
    Night Stalkers (Feat. Ice T)
  • 4.
    Dogs Of Chernobyl
  • 5.
    Sacrifice
  • 6.
    Junkie
  • 7.
    Psychopathy
  • 8.
    Killing Time
  • 9.
    Soldier On!
  • 10.
    Celebutanté
  • 11.
    Mission To Mars
  • 12.
    We’ll Be Back

von Jürgen Tschamler (08.08.2022) Kann man aus dem Hause Megadeth noch auf Überraschungen hoffen? Ja definitiv. Auf dem 16. Studioalbum überraschen Dave Mustaine und seine Mitstreiter mit einer unglaublichen Spielfreude. 12 neue Tracks, die einem Trommelfeuer gleichen, prasseln auf einen nieder. Die Produktion wirkt äußerst hart und aggressiv. Die Riffs reißen einem die Kauleiste förmlich weg. Hölle, die Songs brennen, anders kann man das nicht sagen. Mit einer furios-rasenden Nummer wie „Night stalkers“ (inkl. Ice-T), über harte Mid-Tempo-Boliden wie „Killing time“, hin zu Speed Metal-Granaten wie „We´ll be back“ oder „Life in hell“ - Mustaine und Co. treffen mit jedem ihrer neuen Songs genau zwischen die Augen. Selbst ein teils recht eingängiger Song wie „Mission to Mars“ überzeugt mit einem giftigen Gitarrenspiel. Mustaine ruled das Album mit einem höllischen Gitarrenspiel, singt dabei bissig und macht dieses Album zu einem absoluten Killer. Mit so etwas war definitiv nicht zu rechnen. Hier brennt eindeutig das alte Feuer wieder und macht klar: Megadeth gehören noch nicht zum alten Eisen. Im Gegenteil, hier rotzt man seinen Frust an die Stirn der niedergehenden Gesellschaft.

Gibt es auch als: