Details

https://www.emp.de/p/the-rivalry/408384St.html
Artikelnummer: 408384St
9,99 € 6,99 €
Du sparst 30% / 3,00 € Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Variations

Add to cart options

Product Actions

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 19.11.2018 - 20.11.2018

Product Actions

Artikelnummer: 408384
Geschlecht Unisex
Musikgenre Heavy Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Running Wild
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 6.3.98
Running Wild haben stets polarisiert. Ähnlich wie bei Manowar, so gibt es auch bei den Mannen um Sänger und Gitarrist Rolf Kasparek nur zwei Varianten: Lieben oder hassen. Wer sich für ersteres entschieden hat, der bekommt auf "The rivalry" wieder alles geboten, was das Piratenherz begehrt.
  1. March Of The Final Battle
  2. The Rivalry
  3. Kiss Of Death
  4. Firebreather
  5. Return Of The Dragon
  6. Resurrection
  7. Ballad Of William Kidd
  8. Agents Of Black
  9. Fire & Thunder
  10. The Poison
  11. Adventure Galley
  12. Man On The Moon
  13. War & Peace
Olaf Plotke

von Olaf Plotke (null) Die einen Heavy Metal-Fans stöhnen, wenn sie den Namen Running Wild auch nur hören, während die übrigen jubilieren. Running Wild haben stets polarisiert. Ähnlich wie bei Manowar, so gibt es auch bei den Mannen um Sänger und Gitarrist Rolf Kasparek nur zwei Varianten: Lieben oder hassen. Wer sich für ersteres entschieden hat, der bekommt auf "The rivalry" wieder alles geboten, was das Piratenherz begehrt. Bald drei Jahre haben Running Wild gebraucht, um ein neues Album fertigzustellen. Nach der langen Zeit dürfen sich die Running Wild-Fans schon einmal auf eine ordentliche Nackenmuskelzerrung einstellen, denn "The rivalry" knallt vom ersten bis zum letzten Song. Langsame Songs? Nicht mit Rock 'n Rolf (Warum erklärt er im Interview in diesem Heft). Der Titelsong dürfte ähnlich wie "Firebreather" alsbald zu den Klassikern der Band zählen. Eine Story gibt es übrigens auch wieder: Es geht um den Kampf zwischen Licht und Dunkelheit. Was Ihr aus den Songs genau heraushört, das bleibt allerdings Euch überlassen. Auch wieder eine Eigenschaft, die bei Running Wild polarisiert: Bei dieser Band muß man denken.

1
3
0
0
0

Sag uns deine Meinung zu "The rivalry".

1 bis 4 von 4
Sortieren nach Datum Hilfreich
Dein Profilbild

Norbert S.

5 Bewertungen

Geschrieben am: 27.02.2017

Running Wild "The rivalry"

Nach der etwas mäßigen "Masquerade" kehren Running Wild hier zu alter Stärke zurück. Neben den bandtypischen Trademarks begeistert der gute
Gitarrensound! Anspieltipps: Das 7-minütige"The ballad of William Kidd" und
der straighte Titelsong! RW-Fans zugreifen!
Norbert S.

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Dein Profilbild

Ralf I.

4 Bewertungen

Geschrieben am: 13.11.2014

Running wild halt

Für mich ist die CD ganz o.k.
Mir gefällts ganz gut, gibt aber auch besseres.
Vier Punkte auf jeden Fall

1 von 1 Kunden fanden dieses Review hilfreich

Dein Profilbild

Michael P.

5 Bewertungen

Geschrieben am: 04.07.2013

The Rivalry von Running Wild

Ein super Album, kann ich jedem Fan von Running Wild, oder die es vielleicht noch werden, nur empfehlen!!!

1 von 1 Kunden fanden dieses Review hilfreich

Dein Profilbild

Alois K.

89 Bewertungen

Geschrieben am: 20.04.2010

Voll die 80er

das album finde ich eigentlich ganz gut,der sound klingt eher nach den 80er jahren obwohl das album
ende der 90er gemacht wurde! würde sagen kein fehlkauf! ein klassiker

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Dein Profilbild

Horst P.

Geschrieben am: 06.01.2017 23:02:07

Einfach nur klasse

War dieser Kommentar hilfreich für dich?

Dein Profilbild

Horst P.

Geschrieben am: 06.01.2017 23:02:28

Einfach nur klasse

War dieser Kommentar hilfreich für dich?