Details

https://www.emp.de/p/the-perfect-cult/283331St.html
Artikelnummer: 283331St
17,99 € 5,99 €
Du sparst 66% / 12,00 € Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Variations

Add to cart options

Product Actions

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 16.11.2018 - 17.11.2018

Product Actions

Artikelnummer: 283331
Geschlecht Unisex
Musikgenre Industrial
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Edition Limited Edition
Produktthema Bands
Band Deathstars
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 13.6.14
Das limitierte Digipak kommt mit drei Bonustracks!

„The perfect cult“ ist eine Liebeserklärung an die Dunkelheit. Die glamourösen Gothic-Rocker schießen zehn schwarze Hymnen in die Umlaufbahn, die vor Coolness, Größenwahn und Sex-Appeal nur so strotzen.
  1. Explode
  2. Fire Galore
  3. All The Devil's Toys
  4. Ghost Reviver
  5. The Perfect Cult
  6. Asphalt Wings
  7. Bodies
  8. Temple Of The Insects
  9. Track, Crush & Prevail
  10. Noise Cuts
  11. All The Devil's Toys (Skinny 8-Bit Version)
  12. Explode (Dope Stars Inc. Remix)
  13. Temple Of The Insects (Hacking The Wave Remix)
Adam Weishaupt

von Adam Weishaupt (31.03.2014) Fünf Jahre sind seit dem letzten Studioalbum „Night electric night“ ins Land gezogen, was die Erwartungen und die Sehnsucht nach „The perfect cult“ nahezu ins Unermessliche trieb. Die fünf Schweden um Frontprediger Whiplasher Bernadotte stört das jedoch wenig, sie agieren mit ihrer gewohnten Coolness und servieren auf ihrem vierten Silberling exakt das, was sich ihre schwarze Gemeinde von ihnen wünscht: dynamische, powervolle Gothic Rock-Hymnen, mit der notwendigen Portion Glam und Industrial. „The perfect cult“ klingt wie ein vertonter Albtraum, mit zehn eiskalten Horrorgeschichten und der wohl schwärzesten Kombination von Sex, Drugs & Rock ’n’ Roll. Ein Entrinnen ist aussichtslos, denn Schocker wie das kaltblütige „Bodies“, das pulsierende „Explode“ oder die Album-Hymne „All the devils toys“ sorgen nicht nur für Gänsehaut, sondern machen beim Erstkontakt bereits süchtig. Rammstein-Produzent Stefan Glaumann verpasst dem Gesamtkunstwerk die nötige Power und Dynamik und veredelt dieses durchweg spannende Genre-Highlight.

6
0
1
0
0

Sag uns deine Meinung zu "The perfect cult".

1 bis 5 von 7
Sortieren nach Datum Hilfreich
Dein Profilbild

Noah S.

1 Bewertung

Geschrieben am: 22.10.2017

Genial

Elektronische Einlagen perfekt gemischt mit Metal, sehr gut!

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Dein Profilbild

Ines M.

104 Bewertungen

Geschrieben am: 22.11.2015

Hammer

Ich liebe dieses album.

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Dein Profilbild

Eric K.

7 Bewertungen

Geschrieben am: 22.07.2014

supi

man hört echt einen fortschritt. weiter so.

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Dein Profilbild

Riccardo P.

92 Bewertungen

Geschrieben am: 21.07.2014

Bin ich zu anspruchsvoll???

Seit "Synthetic Generation" (dem ersten Album) kenne & höre ich Deathstars. Nach den beiden STARKEN letzten Alben (Termination Bliss & Night Electric Night) lagen meine Erwartungen enorm hoch. Schon den Promo Song "All the Devils Toys" fand ich OK aber nicht mitreißend. Und so empfinde ich auch den Rest des Albums. Das Werk ist ganz nett & macht auch Spaß, aber die Coolen, Starken & mitreissenden Songs fehlen mir irgendwie.
(wie z. B. Blitzkrieg, Motherzone, Play God, Night Electric NIght, Death dies hard, Blood stains Blondes & The fuel ignites)
Vielleicht muss ich mir die CD halt noch ca. 15 Mal anhören, aber bisher wurden meine Erwartungen nicht ganz erfüllt.
Wie gesagt für meinen Geschmack ganz Solide, aber nicht so gut wie TB & NEN.

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Dein Profilbild

Patrick G.

17 Bewertungen

Geschrieben am: 27.06.2014

So wie mans gewohnt ist

Ich muss sagen das Album ist so wie jedes Album von Deathstars einfach geil mit vielen Hymnen. Allerdings ist der Elektronik Sound nicht jedermans Sache aber mir gefällts

War diese Bewertung hilfreich für dich?