Details

https://www.emp.de/p/the-many-faces-of-metallica/399290St.html
Artikelnummer: p2557279
Ausverkauft!

Leider zur Zeit nicht verfügbar!

Artikelnummer: 399290
Geschlecht Unisex
Musikgenre Heavy Metal
Medienformat 3-CD
Produktthema Bands
Band V.A.
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 29.3.19
Erscheint in der Triple-CD-Digibox.

Nach mehr als 35 Jahren, 10 Studioalben und 8 Grammy Awards hat Metallica seine Stellung als herausragende Metal-Gruppe mehr als bewiesen. Sie sind eine der einflussreichsten Heavy Metal- Bands der 80er und 90er Jahre und inspirierten mit ihren frühen Thrash- und später Hardrock-Sounds Generationen von Rockern, bevor sie sich in den 2000er Jahren im populären Sektor etablierten. "The Many Faces of Metallica" besteht aus beeindruckenden Tribut-Performances von Bands, die stark vom Quartett aus Los Angeles, Kalifornien, beeinflusst wurden. Es sind Versionen von Metallica- Songs aus ihrem ersten Album von 1983 bis St. Anger aus dem Jahr 2003 enthalten. Außerdem sind viele Bands dabei, die den Sound von Metallica mitgeprägt haben, darunter Motörhead, Saxon, Venon, Blitzkrieg und Budgie. Mit fantastischem Artwork und remastertem Sound ist The Many Faces of Metallica eine wesentliche Ergänzung unserer Many Faces-Kollektion.
CD 1
1. Shadowbomb / Ain't My Bitch 2. Mystic Force / Wherever I May Roam 3. The Furnace / Harvester of Sorrow 4. Leaving Eden / Enter Sandman 5. Stiletto Ghetto / Nothing Else Matters 6. Kilter Warfare Feat. Tony Franklin, Richard Kendrick, Chris Poland & Gene McEwen / Blackened 7. Charlie Bonnett III / the Frayed Ends of Sanity 8. Nedra / of Wolf and Man 9. Dark the Sky / Dyers Eve 10. Steal the Show / One 11. Quatermoc / the Memory Remains 12. Stalwart / Shoot Me Again 13. Riffuz / Sad But True 14. Overlord / King Nothing
CD 2
1. Fierce Atmospheres / Master of Puppets 2. Kinoath / Orion 3. Dangerfield / Jump Into the Fire 4. Jonnyallen / for Whom the Bell Tolls 5. Erling Solem / the Call of Ktulu 6. Far Cry from Innocence / the Four Horsemen 7. Trelleborg / Battery 8. The Dogs Divine / Leper Messiah 9. Just One Fix / Phantom Lord 10. The Love Buzzards / Motorbreath 11. In the Attack / Creeping Death 12. Mechanikill / Hit the Lights 13. High Voltage / Seek and Destroy
CD 3
1. Blitzkrieg / Blitzkrieg 2. Motorhead / Burner 3. Budgie / Crash Course in Brain Surgerie 4. Venom / Black Metal 5. Samson / Good to See You 6. Witchfynde / Give 'Em Hell 7. Tokyo Blade / Powergame 8. Paul Di'anno / Wratchild 9. Cloven Hoof / Night Stalker 10. Saxon / Denim & Leather 11. Ian Gillan Band / Smoke on the Water 12. Tygers of Pan Tang / Hellbound 13. Holocaust / the Small Hours 14. Eric Bell (From Thin Lizzy) / Whiskey in the Jar 15. The Sex Pistols / I Wanna Be Me