"The final sermon (Live in Japan)" LP von Metal Church

Wähle deine Größe

Vorbestellung

Teilen

Artikelbeschreibung

Exklusiv bei uns in einer 100er Auflage im Deluxe Boxset mit farbigem Vinyl (transparent red/black marbled).

Die Box enthält:
- In Memory of Mike Howe Metall-Rahmen (zum an die Wand hängen)
- In Memory of Mike Howe Magazin (mit unzähligen Fotos aus seiner Karriere)
- The Final Sermon (Live in Japan 2019) - 2LP (transparent red /black marbled)
- The Final Sermon (Live in Japan 2019) - CD
- Metal Church Schlüsselband
- Backstage-Pass / Zertifikat

In Erinnerung an den legendären Sänger Mike Howe!

Alles endet. Selbst in den legendären Gefilden des Heavy Metal, wo Mythen und Legenden tagtäglich in die alltägliche Realität eindringen. Mitglieder und Fans der amerikanischen Metal-Giganten Metal Church wurden sich dessen schmerzlich bewusst, als sie im Juli 2021 ihren legendären Sänger und Frontmann Mike Howe verloren. Von 1988 bis 1994 und noch einmal ab 2015 war Howe der Frontmann einer der meistgeliebten und geschätzten Metal-Institutionen Amerikas und nahm bahnbrechende und essentielle Werke wie "Blessing in Disguise" und "The Human Factor" auf.
Mike Howe war ein herausragender Sänger, ein charismatischer Frontmann und für viele die Stimme des amerikanischen Heavy Metal. Am 26. Juli 2021 starb Howe im Alter von 55 Jahren in seinem Haus in Eureka, Kalifornien. Die Welt hat an diesem Tag eine einzigartige Stimme und ein einzigartiges Talent verloren. Sein Vermächtnis wird natürlich weiterleben, in seinen vielen Freunden, Anhängern und Fans, in seinen klassischen Alben und in den Erinnerungen seiner Bandkollegen. Zum dritten Jahrestag seines tragischen Todes wird Reaper Entertainment seinen eigenen Beitrag zum Gedenkaltar einer wahren Ikone leisten: ein Live-Album mit dem Titel "The Final Sermon", aufgenommen bei seinen letzten Auftritten - am 24. und 25. August 2019 im Club Citta in Kawasaki, Japan. "The Final Sermon" zeigt nicht nur Howe auf seinem stimmlichen Höhepunkt, der singt, schreit und schmettert, als gäbe es buchstäblich kein Morgen, sondern auch eine Band in bestechender Form. Thrash-Gitarren-Pionier und -Gründer Kurdt Vanderhoof, Gitarrist Rick Van Zandt, Bassist Steve Unger, Schlagzeuger Stet Howland und Live-Bassist Bobby Ferkovich waren in diesen zwei langen Nächten in Japan in Hochform, eine eingespielte Metal-Maschine, die zu allem bereit war. 14 Songs unterstreichen ihren Status als Quintessenz amerikanischer Metal-Overlords, eine Band, die musikalisch alle Register zieht und gleichzeitig eine politische, sozial bewusste, philosophische Denkweise verkörpert. Aktuelle Knaller wie das furiose
"Damned if you do", Klassiker wie die bedrohliche Riffwand von "Fake Healer" und frühe Klassiker wie "Beyond the Black" zeigen eine Band, die sich ihrer Vergangenheit bewusst und stolz darauf ist, sich aber in der Gegenwart wohl fühlt. Dies ist keine Veteranengruppe, die mit vergangenem Ruhm prahlt, sondern eine Band, die auch vier Jahrzehnte nach ihrer Karriere noch ein hungriges und gefährliches Wolfsrudel ist.
Das ist das Schöne an Metal Church. Die Band wurde 1980 in der aufkeimenden Metalszene der Bay Area gegründet und ließ sogar Lars Ulrich für den Posten des Schlagzeugers vorspielen, bevor er die Band verließ, um eine andere Bay Area-Band zu gründen. Ihr Debütalbum "Metal Church" (1984) ist einer der großen Klassiker des amerikanischen Heavy Metal und begründete eine internationale Karriere. Die Band spielte mit allen großen Vier des Thrash (Metallica, Slayer, Megadeth, Anthrax), trat bei MTVs "Headbanger's Ball" auf und prägte die amerikanische Metal-Landschaft wie keine andere. Die Band ist auch heute noch quicklebendig, aber die legendäre Ära der achtziger und frühen neunziger Jahre wird durch die Spuren, die Sänger Mike Howe in der Band hinterlassen hat, nie übertroffen werden: "The Final Sermon" ist der lebende Beweis dafür, dass, auch wenn alle Idole irgendwann fallen, ihr Vermächtnis weiterlebt. Durch uns alle.

Kauf auf Rechnung und Raten

Kostenlose Rücksendung

30 Tage Rückgaberecht

Unfassbar guter Service

Allgemein

Artikelnummer: 571651
Musikgenre Heavy Metal
Exklusiv bei EMP EMP Exklusiv
Medienformat 2-LP & CD
Produktthema Bands
live Ja
Band Metal Church
Produkt-Typ LP
Erscheinungsdatum 26.07.2024
Gender Unisex

Disc 1

  • 1.
    Damned If You Do
  • 2.
    Needle and Suture
  • 3.
    Fake Healer
  • 4.
    In Mourning
  • 5.
    Human Factor
  • 6.
    Date with Poverty
  • 7.
    The Black Things

Disc 2

  • 1.
    Gods of A Second Chance
  • 2.
    Start the Fire
  • 3.
    Watch the Children Pray
  • 4.
    Beyond the Black
  • 5.
    By the Numbers
  • 6.
    No Friend of Mine
  • 7.
    Badlands

Disc 3

  • 1.
    Damned If You Do
  • 2.
    Needle and Suture
  • 3.
    Fake Healer
  • 4.
    In Mourning
  • 5.
    Human Factor
  • 6.
    Date with Poverty
  • 7.
    The Black Things
  • 8.
    Gods of A Second Chance
  • 9.
    Start the Fire
  • 10.
    Watch the Children Pray
  • 11.
    Beyond the Black
  • 12.
    By the Numbers
  • 13.
    No Friend of Mine
  • 14.
    Badlands

Gibt es auch als