The Evil Divide

CD
Mehr Produktdetails
Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 24.10.2020 - 26.10.2020

Nur noch 5 Stück vorrätig

EMP gibt den Preisvorteil, der durch die Senkung der Mehrwertsteuer entsteht, an dich weiter. Der Rabatt wird dir automatisch im Warenkorb angezeigt.

Aktionsbedingungen "MwSt.-Rabatt": EMP gibt dir den preislichen Vorteil der gesetzlichen MwSt.-Senkung in Form eines pauschalen Rabatts an dich weiter. Dieser Rabatt wird dir online in deinem Warenkorb und in den Stores an der Kasse gewährt und von deinem Gesamteinkauf abgezogen. Du erhältst Online und im Store 2,52 % Rabatt (auf Lebensmittel 1,87%). Dieser wird dir vom Gesamtkaufpreis abgezogen. So berechnet sich der MwSt.-Rabatt: Ein Artikel hat den Preis von 119 €. Dieser Preis enthält weiterhin 19% MwSt. Durch die rechnerische Gutschrift des MwSt.-Vorteils wird der Artikel (online im Warenkorb / im Store an der Kasse) mit 116 € berechnet. Dein Rabatt in Höhe von 3 € entspricht -2,52% des ausgezeichneten Preises. Dies entspricht der gesenkten MwSt. von 16%. Bücher, Kaufgutschein, Backstage Club Mitgliedschaften und Pfand sind von der Reduzierung ausgeschlossen. Alle Informationen und Bedingungen findest du hier.

Artikelbeschreibung

Erscheint im schickem Digipak inklusive eines Bonustracks sowie einer 52 Minuten fassenden Making of-DVD!

Die Bay-Area-Thrasher von Death Angel kehren mit ihrem neuen Werk "The Evil Divide" zurück zu ihren Wurzeln, der selbe Spielwitz und der Wahnsinn wie z. B. auf ihrem Megaepos "Act III" sind wieder allgegenwärtig, trotz der laufenden Aufnahme Unterbrechungen und trotzdessen, dass die meisten Songs "on the road" geschrieben wurden ist diese Scheibe ein musikalisches Meisterstück. Ein Muss für jeden!

Allgemein

Artikelnummer: 331693
Geschlecht Unisex
Musikgenre Thrash Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD & DVD
Produktthema Bands
Band Death Angel
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 27.05.2016
Geschlecht Unisex

Disc 1

  • 1.
    The Moth
  • 2.
    Cause for Alarm
  • 3.
    Lost
  • 4.
    Father of Lies
  • 5.
    Hell to Pay
  • 6.
    It Can't Be This
  • 7.
    Hatred United, United in Hate
  • 8.
    Breakaway
  • 9.
    The Electric Cell
  • 10.
    Let the Pieces Fall
  • 11.
    Wasteland (Bonustrack)

Disc 2

  • 1.
    What We Do-Making of (DVD)

von Jürgen Tschamler (22.03.2016) Death Angel liefern seit ihrer Reunion 2001 regelmäßig Hammer-Alben ab. Die Jungs um Sänger Mark Osegueda stehen für filigranen Bay Area-Thrash mit hohem Wiedererkennungswert und ansteckendem Enthusiasmus. Gekonnt vermeidet das Quintett dabei Wiederholungen und variiert immer wieder den eigenen Stil, ohne dabei den Thrash Metal als Fundament aus den Augen zu verlieren. Genau das ist die große Kunst in einem Genre, in dem es wegen der eng gesteckten Grenzen schwierig ist, neue Standards zu setzen. „The evil divide“ hebt sich besonders durch die hektisch-energischen Riffstrukturen hervor. Die zehn Tracks sind deutlich old-schooliger gehalten als die letzten beiden Alben, dennoch klingen die Riffs und Songs frisch und unverbraucht. Tracks wie „The electric cell“, „Cause for alarm“, „Father of lies“ oder „Hell to pay“ schrauben kompromisslos jede Rübe ab. Was für ein Massaker - Thrash till death!

Gibt es auch als: