The dirt soundtrack

LP
Mehr Produktdetails
Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 13.08.2020 - 14.08.2020

EMP gibt den Preisvorteil, der durch die Senkung der Mehrwertsteuer entsteht, an dich weiter. Der Rabatt wird dir automatisch im Warenkorb angezeigt.

Aktionsbedingungen "MwSt.-Rabatt": EMP gibt dir den preislichen Vorteil der gesetzlichen MwSt.-Senkung in Form eines pauschalen Rabatts an dich weiter. Dieser Rabatt wird dir online in deinem Warenkorb und in den Stores an der Kasse gewährt und von deinem Gesamteinkauf abgezogen. Du erhältst Online und im Store 2,52 % Rabatt (auf Lebensmittel 1,87%). Dieser wird dir vom Gesamtkaufpreis abgezogen. So berechnet sich der MwSt.-Rabatt: Ein Artikel hat den Preis von 119 €. Dieser Preis enthält weiterhin 19% MwSt. Durch die rechnerische Gutschrift des MwSt.-Vorteils wird der Artikel (online im Warenkorb / im Store an der Kasse) mit 116 € berechnet. Dein Rabatt in Höhe von 3 € entspricht -2,52% des ausgezeichneten Preises. Dies entspricht der gesenkten MwSt. von 16%. Bücher, Kaufgutschein, Backstage Club Mitgliedschaften und Pfand sind von der Reduzierung ausgeschlossen. Alle Informationen und Bedingungen findest du hier.

Artikelbeschreibung

Erscheint als schwarze Doppel-LP.

Established 1981? Perfektioniert 2019! Mötley Crüe sind zurück mit der Verfilmung ihrer Biografie "The Dirt"! Mit im Gepack: gleich vier brandneuen Songs, die neben Klassikern wie "Girls Girls Girls" oder "Dr. Feelgood" den Soundtrack zum Film bilden. Die Glam-Metal-Legenden haben sich nicht lumpen lassen und sich mit dem Titelsong "The Dirt (Est. 1981)" (feat. Machine Gun Kelly) wieder einmal neu erfunden, ohne dabei den klassischen Mötley-Sound aus den Augen zu verlieren. Energiegeladene Gitarrenriffs, die mitreißenden Vocals von Vince Neil und die Rapeinlage von Machine Gun Kelly befördern den Sound mit einem Kickstart ins 21. Jahrhundert. Neben den ebenfalls neuen Songs „Crash & Burn“ und „Ride With The Devil“ wurde auch Madonna’s Mega-Hit „Like A Virgin“ im unverkennbaren Mötley Crüe Gewand aufgenommen. Am 22. März erscheint der Film auf Netflix. Die erste Single "The Dirt (Est. 1981)" (feat. Machine Gun Kelly) läutet heute den einmonatigen Countdown zum Musikfilmhighlight des Jahres ein und zeigt, warum Mötley Crüe auch 2019 mit "ihrem" Genre Glamrock noch erfolgreich sind
Artikelnummer: 424083
Geschlecht Unisex
Musikgenre Hardrock
Medienformat 2-LP
Produktthema Bands
Band Mötley Crüe
Produkt-Typ LP
Erscheinungsdatum 22.03.2019

LP 1

  • 1.
    The Dirt (Est.1981) [feat. Machine Gun Kelly]
  • 2.
    Red Hot
  • 3.
    On with the Show
  • 4.
    Live Wire
  • 5.
    Merry-Go-Round
  • 6.
    Take Me to the Top
  • 7.
    Piece of Your Action
  • 8.
    Shout at the Devil
  • 9.
    Looks That Kill

LP 2

  • 1.
    Too Young to Fall in Love
  • 2.
    Home Sweet Home
  • 3.
    Girls, Girls, Girls
  • 4.
    Same Ol' Situation (S.O.S.)
  • 5.
    Kickstart My Heart
  • 6.
    Dr. Feelgood
  • 7.
    Ride with the Devil (unveröffentlichter track)
  • 8.
    Crash and Burn (unveröffentlichter track)
  • 9.
    Like a Virgin (unveröffentlichter track)

von Nicko Emmerich (07.03.2019) Mit ihrer skandalbehafteten Bandbiographie „The dirt“ blickten Mötley Crüe 2001 auf jede Menge Sex & Drugs & Rock `n´ Roll-Exzesse zurück. Ganze 18 Jahre nach Veröffentlichung des Buches erscheint Ende März nach diversen Problemen und Verzögerungen endlich die lange angekündigte Verfilmung, in der natürlich sämtliche Klassiker aus den besten Zeiten der Glamrock-Ikonen vertreten sind. Und auch der Original-Soundtrack vereint die größten Nackenbrecher der frühen Jahre zu einer Art Best Of. Neben bekannten Partytracks wie „Shout at the devil“, „Girls, girls, girls“, „Kickstart my heart“ oder „Home sweet home“ gibt es vier brandneue Songs auf die Ohren: Auf dem Vollgas-Track „The dirt (Est. 1981)“ ist Rapper Machine Gun Kelly zu hören, der im Film Drummer Tommy Lee verkörpert; vervollständigt wird die Compilation von der Midtempo-Ballade „Ride with the devil“, dem groovigen „Crash and burn“ sowie dem Cover von Madonnas „Like a virgin“. Schön laut und schmutzig!

Gibt es auch als: