The butterfly effect

The butterfly effect

LP
Mehr Produktdetails
Erhältlich innerhalb 1 Woche

Artikelbeschreibung

Erhältlich auf dunkelgrünen Vinyl im Gatefold inkl. Neongelber 7" Single mit 2 Remixen.

Mit „The Butterfly Effect“ begaben sich Moonspell auf experimentelle Pfade und lieferten eins der mutigsten Alben ab, das jetzt wieder als Digipak, LP und Kassette erhältlich ist!

Das im Jahr 1999 in den Trident Studios von London aufgenommene vierte Moonspell Album The Butterfly Effect führte die Band nach ihren einschlägigen Anfängen im Gothic Metal auf experimentellere Pfade. Geprägt von Industrial Sounds lebt der Longplayer der Portugiesen von seinen tiefer gestimmten Gitarren, einem elektronischen Schleier aus geisterhaften Synthies und dem Konzept der Chaostheorie, die besagt, dass selbst kleine Geschehnisse zu schwerwiegenden Konsequenzen führen können.

Während das bedrohlich ruhige „Can't Bee“ mit elektronischen Trip-Hop Elementen hypnotisiert, fährt mutiert Fernando Ribeiros Gesang im Refrain von „Lustmord“ oder „Angelizer“ zu einem Sturm der Aggression und macht den Longplayer zu einem komplexen Kontrast aus verschiedenen Genres, der sich mit dem markanten Musikvideo zu "Butterfly FX" im Gedächtnis der langjährigen Fans einbrannte. Mit ihrem vierten Album begaben sich die Portugiesen auf experimentelle Pfade und lieferten einige der mutigsten und kontrastreichsten Songs ihrer Karriere ab, die nun – 21 Jahre nach ihrer Erstveröffentlichung – endlich wieder als LP im Gatefold, Digipak und sogar Musikkassette erhältlich sind. Zudem beinhaltet das Re-Release zwei neue Remixe, ein alternatives Cover- und Bookletartwork sowie den Ausschnitt Butterfly FX aus der offiziellen Bandbiografie “Wolves Who Were Men”.

Allgemein

Artikelnummer: 472260
Musikgenre Gothic Metal
Medienformat LP & 7"
Produktthema Bands
Band Moonspell
Produkt-Typ LP
Erscheinungsdatum 07.08.2020
Gender Unisex

LP 1

  • 1.
    Soulsick
  • 2.
    Butterfly
  • 3.
    Can't Bee
  • 4.
    Lustmord
  • 5.
    Selfabuse
  • 6.
    I Am The Eternal Spectator
  • 7.
    Soulitary Vice
  • 8.
    Disappear Here
  • 9.
    Adaptables
  • 10.
    Angelizer
  • 11.
    Tired
  • 12.
    K

LP 2

  • 1.
    Never Stop to Hurt You ((Lustmord Remix) by Pedro Paixão)
  • 2.
    Angelized ((Angelizer Remix) by Pedro Paixão)

Gibt es auch als: