The art of rebellion

CD
Mehr Produktdetails
Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 08.07.2020 - 09.07.2020

Nur noch 4 Stück vorrätig

EMP gibt den Preisvorteil, der durch die Senkung der Mehrwertsteuer entsteht, an dich weiter. Der Rabatt wird dir automatisch im Warenkorb angezeigt.

Aktionsbedingungen "MwSt.-Rabatt": EMP gibt dir den preislichen Vorteil der gesetzlichen MwSt.-Senkung in Form eines pauschalen Rabatts an dich weiter. Dieser Rabatt wird dir online in deinem Warenkorb und in den Stores an der Kasse gewährt und von deinem Gesamteinkauf abgezogen. Du erhältst Online und im Store 2,52 % Rabatt (auf Lebensmittel 1,87%). Dieser wird dir vom Gesamtkaufpreis abgezogen. So berechnet sich der MwSt.-Rabatt: Ein Artikel hat den Preis von 119 €. Dieser Preis enthält weiterhin 19% MwSt. Durch die rechnerische Gutschrift des MwSt.-Vorteils wird der Artikel (online im Warenkorb / im Store an der Kasse) mit 116 € berechnet. Dein Rabatt in Höhe von 3 € entspricht -2,52% des ausgezeichneten Preises. Dies entspricht der gesenkten MwSt. von 16%. Bücher, Kaufgutschein, Backstage Club Mitgliedschaften und Pfand sind von der Reduzierung ausgeschlossen. Alle Informationen und Bedingungen findest du hier.

Artikelbeschreibung

"The art of rebellion" ist das bis dato kommerziell erfolgreichste Studioalbum der Amerikanischen Crossover-Thrash-Band Suicidal Tendencies. Es wurde erstmals im Jahr 1992 veröffentlicht und beinhaltet die Kracher "Nobody Hears" und "I'll Hate You Better"!
Artikelnummer: 402770
Geschlecht Unisex
Musikgenre Hardcore
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Suicidal Tendencies
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 01.03.1992

CD 1

  • 1.
    Can't Stop
  • 2.
    Accept My Sacrifice
  • 3.
    Nobody Hears
  • 4.
    Tap Into The Power
  • 5.
    Monopoly On Sorrow
  • 6.
    We Call This Mutha Revenge
  • 7.
    I Wasn't Meant To Feel This / Asleep At The Wheel
  • 8.
    Gotta Kill Captain Stupid
  • 9.
    I'll Hate You Better
  • 10.
    Which Way To Free?
  • 11.
    It's Going Down
  • 12.
    Where's The Truth