Details

https://www.emp.de/p/telemark/462843St.html
Artikelnummer: 462843St

Variations

Product Actions

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 21.02.2020 - 22.02.2020

Add to cart options

Product Actions

Artikelnummer: 462843
Geschlecht Unisex
Musikgenre Black Metal
Medienformat EP-CD
Produktthema Bands
Band Ihsahn
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 14.02.2020
Erscheint als limitierte Edition im Digi-Sleeve.

Die Ihsahn-EP "Telemark" steht in den Startlöchern. Das kommende Werk ist der erste Teil des angekündigten EP-Duos und zeigt die dunkle, brutale Ihsahn-Seite auf schonungslose Art und Weise. Der Meister selbst übernimmt u.a. die Lead / Clean Vocals, sämtliche Gitarren sowie alle Keyboards. Zu den neuen Tracks gesellen sich auf dem 5-Tracker noch das Lenny Kravitz-Cover 'Rock and Roll is dead' sowie eine Cover-Version des Maiden-Klassikers 'Wratchild". Für Fans von Emperor, Devin Townsend oder Opeth.
CD 1
1. Stridig 2. Nord 3. Telemark 4. Rock and Roll is Dead (Lenny Kravitz) 5. Wratchild (Iron Maiden)
Markus Wosgien

von Markus Wosgien (22.01.2020) Mit „Telemark“ veröffentlicht Emperor-Frontmann Ihsahn die erste von zwei EPs, auf der sich der Komponist und Sänger in vielerlei Hinsicht zurück zu seinen Wurzeln begibt. Dabei sucht der Musiker bewusst seine Ursprünge auf und reflektiert, was ihn mit seiner Heimat, der Telemark, verbindet. Die drei eröffnenden Eigenkompositionen würden durchaus auch auf den älteren Emperor-Scheiben ihren Platz finden, wenngleich Ihsahn es sich nicht nehmen lässt, die Black Metal-Urgewalt expressionistisch und avantgardistisch vorzutragen. Die Tracks sind rau, schwarz und aggressiv, zeitgleich aber auch innovativ und künstlerisch hochwertig. Obskur fällt die Wahl der nachfolgenden zwei Coverversionen aus, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Besonders aus dem Rahmen fällt die sehr cool umgesetzte Lenny Kravitz-Nummer „Rock & Roll is dead“, wogegen Iron Maidens „Wrathchild“ zwar näher am Metal ist, aber nicht minder verfremdet wurde. Saxophon und Maiden? Das darf wahrlich nicht jeder. Mutig und kultig.

Gibt es auch als: