Details

https://www.emp.de/p/swedish-empire-live/268720St.html
Artikelnummer: 268720St
16,99 € 9,99 €
Du sparst 41% / 7,00 € Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Variations

Product Actions

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 16.11.2019 - 18.11.2019

Add to cart options

Product Actions

Artikelnummer: 268720
Geschlecht Unisex
Musikgenre Power Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Sabaton
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 20.09.2013
Mittelpunkt ist die Headliner-Show beim polnischen Woodstock Festival vor über 500.000 Menschen. Unfassbare Kulisse, spektakuläre Lightshow und eine Band „unter Strom“!
CD 1
1. The March To War 2. Ghost Division 3. Uprising 4. Gott Mit Uns 5. Cliffs Of Gallipoli 6. The Lion From The North 7. The Price Of A Mile 8. Into The Fire 9. Carolus Rex 10. Midway 11. White Death 12. Attero Dominatus 13. The Art Of War 14. Primo Victoria 15. 40:1 16. Metal Crüe
Jürgen Tschamler

von Jürgen Tschamler (17.09.2013) Sabaton polarisieren und dennoch ist es die Band, die im Metal-Genre in den letzten drei Jahren mit den größten Erfolg verbuchen kann. Die sympathischen Jungs haben den harten Weg an die Spitze souverän bestritten, von muffigen Kellerclubs auf die größten Open Air-Bühnen der Welt. Mit „Swedish empire live“ beweisen sie jetzt, wie groß sie wirklich sind. Mittelpunkt dieses fetten Livepakets ist die Headlinershow auf dem polnischen Woodstock Festival vor über 500.000 Zuschauern! Die Kulisse ist abartig. Sabaton lassen sich nicht lumpen und liefern ein opulentes Best-Of-Programm ab, mit toller Lightshow und allem was dazu gehört! Dazu kommen weitere Shows in Göteborg, London und Oberhausen mit weitgehend identischen Setlisten. Die Gesamtspielzeit geht über vier Stunden und zeigt eindrucksvoll, warum Sabaton da stehen, wo sie stehen! Dazu noch diverses Bonusmaterial. Kurzum, das ist die totale Vollbedienung in Sachen Sabaton und die bietet man in verschiedensten Versionen an, wobei da die Auswahl zur Qual wird. „Swedish empire live“ ist ein beeindruckendes Zeitdokument einer Band, die noch lange nicht auf dem Zenit ihres Erfolgs angekommen ist. In diesem Sinne „Gott mit uns“!