Suicide Silence

CD
Ausverkauft!
Mehr Produktdetails
Leider zur Zeit nicht verfügbar!

Teilen

Artikelbeschreibung

Die kalifornischen Deathcore-Meister Suicide Silence veröffentlichen im nächsten Jahr endlich ein neues Album! Die selbstbetitelte Scheibe ist die zweite mit Frontmann Hernan "Eddie" Hermida, der Mitch Lucker nach seinem tragischen Tod ersetzte. Das Album wurde von Ross Robinson, der schon mit Korn, Slipknot, Limp Bizkit und Sepultura zusammenarbeitete, produziert.

Allgemein

Artikelnummer: 349377
Musikgenre Deathcore
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Suicide Silence
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 24.02.2017
Gender Unisex

CD 1

  • 1.
    Doris
  • 2.
    Silence
  • 3.
    Listen
  • 4.
    Dying In A Red Room
  • 5.
    Hold Me Up Hold Me Down
  • 6.
    Run
  • 7.
    The Zero
  • 8.
    Conformity
  • 9.
    Don't Be Careful You Might Hurt Yourself

von Jürgen Tschamler (22.12.2016) „You can`t stop me“ von 2014 war das bisher erfolgreichste Album von Suicide Silence, die nun kräftig nachlegen müssen, um auf Augenhöhe agieren zu können. Aber keine Sorge, die Jungs um Sänger Eddie Hermida ballern aus allen Rohren, legen gewaltig nach und geben sich dabei überraschend vielseitig. Während man bei „Hold me up hold me down“ extrem zäh und mit großer Brutalität vorlegt, klingt „The zero“ versöhnlicher, geschmeidiger und markant melodisch. „Conformity“ dürfte die Ballade des Albums mit leicht progressiven Anleihen sein. Erstaunlich! Dafür prügelt man dem Hörer mit dem albumschließenden „ Don`t be careful you might hurt yourself“ die letzten Gehirnzellen kaputt. In die gleiche Kerbe schlägt der Opener „Doris“. Es ist erstaunlich wie Suicide Silence sich vom Gros der Metalcore-Combos mit diesem vielseitig aufgestellten Stil abheben, der jedoch keinerlei Zugeständnisse in Richtung Kommerz macht und hoch anspruchsvoll ist. Auf diesem Album werden sie erneut ihrem Status in der Szene gerecht!

Gibt es auch als:

Unsere EMPfehlungen für dich