Details

https://www.emp.de/p/stummfilm---live-in-hamburg/454891St.html
Artikelnummer: 454891St

Variations

Product Actions

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 21.02.2020 - 22.02.2020

Nur noch 5 Stück vorrätig

Add to cart options

Product Actions

Farbe klar
Artikelnummer: 454891
Geschlecht Unisex
Musikgenre Progressive Metal
Medienformat 3-LP
Produktthema Bands
live Ja
Band Long Distance Calling
Produkt-Typ LP
Erscheinungsdatum 01.11.2019
Erscheint als farbige Triple-Vinyl-Edition (clear) im Gatefold.

Schon seit 13 Jahren wird das in Münster sesshafte Quartett Long Distance Calling für seine gleicherweise schwerelose wie kollossale Musik gepriesen und gefeiert. Nach der Rückkehr zu ihren instrumentalen Wurzeln planten Long Distance Calling den nächsten Schritt. Unter dem perfekt zur Konzertreihe passenden Tournamen „Seats and Sounds“ trat die Band vor sitzendem Publikum auf.

Als einmaliges musikalisches Highlight konzipiert, nahm die Band das Projekt äußerst ernst. „Wir wollten einen Schritt weitergehen, um die audio-visuelle Qualität der Band perfekt in Szene zu setzen“, sagte die Band in Bezugnahme auf die geschlossene Reihe an Video-Bildschirmen und die speziell für die Show erstellten und mit dem jeweiligen Song interagierenden visuellen Effekte.

Einer dieser ungewöhnlichen Auftritte - und zwar der, der in der Kulturkirche Altona in Hamburg stattfand - wurde für die Nachwelt auf Video- und Tonband festgehalten und wird nun auf Blu-ray, Vinyl und im CD-Format veröffentlicht. Dabei gleicht das Endprodukt visuell mehr einem eleganten Stummfilm als einer gewöhnlichen Live-Aufzeichnung. Long Distance Calling präsentieren eine außergewöhnliche Darbietung, aufgeteilt in zwei Hälften: Ein „normales“ Long Distance Calling Set mit Songs aus allen ihren Alben, und ein „Avoid the Light“-Special mit beinahe allen Tracks des Meisterwerks. „Das ist eine der wichtigsten Veröffentlichungen unserer gesamten Karriere und es fühlt sich an wie eine Zeitreise.“

Bei diesem besonderen Konzert wurden die Experimental-Rock Veteranen Janosch Rathmer (Schlagzeug), Jan Hoffmann (Bass), Florian Füntmann (Gitarre) und David Jordan (Gitarre)von Gastmusikern wie Luca Gilles am Cello und Aaron Schrade an Percussion und Elektro-Elementen unterstützt, und haben nicht nur ihren bislang größten Auftritt in Hamburg hingelegt, sondern auch den vorzeitigen Höhepunkt ihrer kometenhaften Karriere erreicht.
LP 1
1. Into The Black Wide Open 2. The Very Last Day 3. In The Clouds 4. Like A River 5. On The Verge 6. Interlude
LP 2
1. Out There 2. Apparitions 3. Black Paper Planes 4. 359°
LP 3
1. I Know You, Stanley Milgram 2. Sundown Highway 3. Flux 4. Metulsky Curse Revisited

Gibt es auch als: