Details

https://www.emp.de/p/sterneneisen/186383St.html
Artikelnummer: p1000887
Ausverkauft!

Leider zur Zeit nicht verfügbar!

Artikelnummer: 186383
Geschlecht Unisex
Musikgenre Mittelalter / Folk Rock
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band In Extremo
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 25.02.2011
Erneut schaffen es In Extremo mit „Sterneneisen“ aus dem Stand auf den ersten Platz der deutschen Albumcharts. Mit dem Grafen von Unheilig (‚Hol die sterne’) und Kreators Mille (‚Unsichtbar’) sind Gäste unterschiedlicher Musikszenen involviert.
CD 1
1. Zigeunerskat 2. Gold 3. Viva La Vida 4. Siehst du das Licht 5. Stalker 6. Hol die Sterne 7. Sterneneisen 8. Zauberspruch No. VII 9. Auge um Auge 10. Schau zum Mond 11. Unsichtbar 12. Ich vermiss dich
Henning Richter

von Henning Richter (04.01.2011) „Laut sind wir und nicht die leisen“ schmettert Frontmann Micha Rhein im Titelsong „Sterneneisen“. Diese Feststellung trifft über weite Strecken des aktuellen Drehers zu, das Album enthält diverse harte Kracher wie etwa das von metallischen Drums voran gepeitschte „Auge um Auge“ und das stampfende „Stalker“. Daneben gibt es aber auch einfühlsam leise Passagen wie in „Wahre Freunde“ mit seinem Folk-Touch oder dem balladigen „Schau zum Mond“. Der größte Unterschied zu den vorangegangenen Werken dürften die überaus eingängigen Chorusse sein, „Siehst du das Licht“ und „Hol die Sterne“ haben Refrains, die sofort im Ohr kleben. Besonders Micha Rhein muss man Fortschritte bescheinigen, während er früher ausschließlich röhrte, singt er passagenweise geradezu harmonisch und sensibel. Natürlich darf das Feiern bei den Berlinern nicht zu kurz kommen, „Viva la vida“ ist eine perfekte Partynummer, eine Hymne für die sternhagelvollen Trinker unterm Säufermond. Somit ist „Sterneneisen“ nicht nur eine Vollbedienung für alle In-Ex-Fans, sondern wird den Hauptstädtern mit Sicherheit viele neue Anhänger bescheren.