Songs the night sings

CD
Mehr Produktdetails
Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich 28.10.2020

Nur noch 5 Stück vorrätig

EMP gibt den Preisvorteil, der durch die Senkung der Mehrwertsteuer entsteht, an dich weiter. Der Rabatt wird dir automatisch im Warenkorb angezeigt.

Aktionsbedingungen "MwSt.-Rabatt": EMP gibt dir den preislichen Vorteil der gesetzlichen MwSt.-Senkung in Form eines pauschalen Rabatts an dich weiter. Dieser Rabatt wird dir online in deinem Warenkorb und in den Stores an der Kasse gewährt und von deinem Gesamteinkauf abgezogen. Du erhältst Online und im Store 2,52 % Rabatt (auf Lebensmittel 1,87%). Dieser wird dir vom Gesamtkaufpreis abgezogen. So berechnet sich der MwSt.-Rabatt: Ein Artikel hat den Preis von 119 €. Dieser Preis enthält weiterhin 19% MwSt. Durch die rechnerische Gutschrift des MwSt.-Vorteils wird der Artikel (online im Warenkorb / im Store an der Kasse) mit 116 € berechnet. Dein Rabatt in Höhe von 3 € entspricht -2,52% des ausgezeichneten Preises. Dies entspricht der gesenkten MwSt. von 16%. Bücher, Kaufgutschein, Backstage Club Mitgliedschaften und Pfand sind von der Reduzierung ausgeschlossen. Alle Informationen und Bedingungen findest du hier.

Artikelbeschreibung

Das gemeinsame Projekt von ex-Nightwish-Frontlady Anette Olzon und Gitarrist Jani Liimatainen (Insomnium, Sonata Arctica etc.) geht in die zweite Runde und erneut ist Symphonic Metal der Spitzenklasse angesagt.

Allgemein

Artikelnummer: 456800
Geschlecht Unisex
Musikgenre Symphonic Metal
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band The Dark Element
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 08.11.2019
Geschlecht Unisex

CD 1

  • 1.
    Not Your Monster
  • 2.
    Songs The Night Sings
  • 3.
    When It All Comes Down
  • 4.
    Silence Between The Words
  • 5.
    Pills On My Pillow
  • 6.
    To Whatever End
  • 7.
    The Pallbearer Walks Alone
  • 8.
    Get Out Of My Head
  • 9.
    If I Had A Heart
  • 10.
    You Will Learn
  • 11.
    I Have To Go

von Oliver Kube (09.10.2019) Das gemeinsame Projekt von ex-Nightwish-Frontlady Anette Olzon und Gitarrist Jani Liimatainen (Insomnium, Sonata Arctica etc.) geht in die zweite Runde. Die Schwedin und der Finne werden dabei unterstützt vom Cain’s-Offering-Bassisten Jonas Kuhlberg und Rolf Pilve von Stratovarius am Schlagzeug. Erneut ist Symphonic Metal der Spitzenklasse angesagt. Liimatainen beschreibt das Album als „sehr heavy, aber dennoch supermelodisch“ und trifft mit seiner Einschätzung den Nagel auf den Kopf. Schon beim sechseinhalb Minuten langen „Not your monster“ macht die Formation alles richtig. Mit druckvollem Sound brennen sich die Hooklines geradezu in die Gehirnwindungen. Großartige Keyboard-Passagen konkurrieren mit deftigen Drums und dröhnenden Gitarren, bis Olzon dank ihrer majestätischen Stimme klar das Ruder übernimmt. Ein Top-Auftakt, der Genre-Fans sicher Appetit auf weitere Offenbarungen, wie das stampfende Titellied, die atmosphärische Breitwandhymne „When it all comes down“, das flotte „Pills on my pillow“ oder den traumhaften Schmachter „To whatever end“ macht.