Details

https://www.emp.de/p/sodom/428506St.html
Artikelnummer: p13857
Ausverkauft!

Leider zur Zeit nicht verfügbar!

Artikelnummer: 428506
Geschlecht Unisex
Musikgenre Thrash Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Sodom
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 21.04.2006
The first edition comes as Limited Edition Jewelcase incl. poster and carton slipcase!
CD 1
1. Blood on your lips 2. Wanted dead 3. Buried in the justice ground 4. City of god 5. Bibles and guns 6. Axis of Evil 7. Lords of depravity 8. No captures 9. Lay down the law 10. Nothing to regret 11. The enemy inside
Andreas Reissnauer

von Andreas Reissnauer (13.04.2006) Fünf lange Jahre mussten Sodom Fans auf neues Material ihrer Lieblinge warten. Klar, es gab vor zwei Jahren die Live-CD und vor ein paar Monaten die großartige „Lords of depravity“ DVD, doch nach dem Götteralbum „M-16“ dürstete es der Fanschar natürlich nach neuem Material. Und das neue Langeisen wird keinen Freund von „M-16“ enttäuschen! Mit „Blood on your lips“ und „Wanted dead“ gibt es zwei schnelle und harte Kracher in typischer Sodom-Manier gleich zu Beginn. Überraschend melodiös wird es in „Buried in the justice ground“. Ein echter Hit mit melodischen Leads und Riffs, die - zumindest bei mir - ein ums andere Mal „Hangar 18“ von Megadeth ins Gedächtnis rufen. Geil, aber kein Vergleich zu „City of God“, das mit nahezu schwedisch anmutenden Gitarren den Hitfaktor over the top treibt und bereits jetzt mit zum Besten gehört, was Sodom je fabriziert haben! Traditionellen Ruhrpott-Thrash gibt es bei „Bibles and guns“ zu beklatschen - inklusive eines Gänsehautsolos von Bernemann. Die nachfolgenden Nummern sind allesamt von gleichem Kaliber. Thrash Metal Nummern mit Klasse, samt und sonders mit sehr guten Choruslines versehen und den vermutlich besten Gitarrensoli, die Sodom je auf Platte hatten. Dazu passt die trockene, fette Produktion wie der Arsch auf den Eimer. Kaufen!