Details

https://www.emp.de/p/slipknot/410823St.html
Artikelnummer: 410823St
16,99 € 9,99 €
Du sparst 41% / 7,00 € Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Variations

Product Actions

Rechtzeitige Lieferung zu Weihnachten

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich 17.12.2019

Add to cart options

Product Actions

Gratis Versand ab 15 €

Gratis Versand

Heute kannst du shoppen bis der Arzt kommt und wir schenken dir die Versandkosten ab 15 € Bestellwert. Bitte schön!

*Mindestbestellwert 15 €. Nur online einlösbar. Nur Standardversandmethoden. Die Versandkosten werden automatisch im Warenkorb abgezogen.

Artikelnummer: 410823
Geschlecht Unisex
Musikgenre Nu Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Slipknot
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 28.06.1999
Man kombiniere ein Mindestmaß an Psychopathie mit einem Schuss Wut und heraus kommt? - Slipknot mit einer ihrer härtesten und deswegen besten Platte. Wie Berserker schmettern Slipknot ihren Fans ihren Sound um die Ohren und perfektionieren den Wahnsinn in musikalischer Form.
CD 1
1. 742617000027 2. (Sic) 3. Eyel Ess 4. Wait and bleed 5. Surfacing (Rough Mix) 6. Spit It Out 7. Tattered & Torn 8. Me In Side 9. Liberate 10. Prosthetics 11. No Life 12. Diluted 13. Only one 14. Scissors
Jürgen Tschamler

von Jürgen Tschamler (07/99) Wer in einem Nest am Ende der USA, genauer in Des Moines - Iowa, lebt, der muß wohl mal einen Knacks in seiner Psyche erleiden. Slipknot hat von dieser Sorte Mensch gleich 8 Charaktere in einer Band vereint. Schwer zu umschreiben, was die Jungs musikalisch auf die Beine stellen: Man bewegt sich ultraderb, durchgeknallt und unberechenbar in einer Endlosschleife aus Ministry, Sepultura, alten Machine Head und Skrew-Elementen. Der 15-Tracker ist wie Achterbahn fahren, nur mit dem entscheidenden Unterschied, daß die Fahrt einem Horrortrip gleicht. Pumpende Bassläufe, bösartige Riffattacken und bizarre Samples gehen über in rasende Passagen und gleich wieder in abgefahrene Mid-Tempo Parts. Trotzdem hört man immer wieder Melodielines die überraschen. Ehrlich, "Slipknot" erschließt man sich nicht so nebenbei, es ist sicherlich kein massenkompatibles Album. Für Fans abgedrehter Unterhaltung kann man es als neues Futter bezeichnen, ansonsten - Vorsicht! Ein Kulturschock-ähnliches Erlebnis ist nicht ausgeschlossen.