Si vis pacem para bellum

CD
Mehr Produktdetails
Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich 12.05.2021

Nur noch 3 Stück vorrätig

Teilen

Artikelbeschreibung

Seether beehren uns mit dem kommenden Album "Si vis pacem para bellum". Nach dem erfolgreichen "Poison the parish" endlich wieder neues Material von Shaun Morgan und Co.!

Allgemein

Artikelnummer: 473891
Musikgenre Grunge
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Seether
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 28.08.2020
Gender Unisex

CD 1

  • 1.
    Dead And Done
  • 2.
    Bruised And Bloodied
  • 3.
    Wasteland
  • 4.
    Dangerous
  • 5.
    Liar
  • 6.
    Can’t Go Wrong
  • 7.
    Buried In The Sand
  • 8.
    Let It Go
  • 9.
    Failure
  • 10.
    Beg
  • 11.
    Drift Away
  • 12.
    Pride Before The Fall
  • 13.
    Written In Stone

von Oliver Kube (03.07.2020) Stuck Mojo, Stereomud, Saint Asonia, Eye Empire und Dark New Day - die Vita von Gitarrist Corey Lowrey ist sehr beeindruckend. Kein Wunder also, dass der Amerikaner neuen Wind bei Seether reinbringt. Nachdem er sich bereits 2018/19 als Bühnenergänzung bewährt hatte, war Lowrey nun erstmals maßgeblich an einem Album der aus Südafrika stammenden, aber seit Jahren in den USA beheimateten Post-Grunger beteiligt. Der erfahrene Lowery war nicht nur als Instrumentalist dabei, sondern half Frontmann Shaun Morgan auch den satten Sound der 13 Nummern zu kreieren. Gleich das im für die Gruppe typischen Laut-Leise-Modus daherkommende „Dead and done“ zeigt, wie kraftvoll, bullig und doch erstaunlich eingängig Seether im Jahr 2020 daherkommen. Textlich gibt sich Morgan einmal mehr tiefgründig; was speziell beim Hit-Kandidaten „Dangerous“ klar wird, der zudem den Einfluss, den Nirvana noch immer auf den Mann aus Pretoria haben, auf attraktive Weise illustriert. Weitere Anspieltipps: „Can’t go wrong“, „Liar“, das knackige „Pride before the fall“ und das berührende „Written in stone”.

Gibt es auch als: