Shemag Palästinenserschal

Schal
Mehr Produktdetails
Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich 21.09.2021

Teilen

Artikelbeschreibung

- Fransen an den Enden
- hautfreundliches, weiches Baumwollmaterial
- typisches Muster
- Maße: 110 cm x 110 cm

Modetrends ändern sich, das Palästinensertuch bleibt! Kein Wunder, denn es passt zu jedem alternativen Outfit. Dieses Exemplar ist von Brandit und hat eine Größe von 110 mal 110 cm. Das typische Muster ist auf diesem „Shemag Palästinenserschal“ blau-weiß. Selbstverständlich hat er auch die klassischen Fransen. Das Tuch ist aus reiner Baumwolle.

Der Palästinenserschal – dein stylisches Accessoire mit Kultfaktor

Du befindest dich auf der Suche nach einem Schal mit einem hohen Wiedererkennungswert? Palästinenserschals sehen nicht nur gut aus, sondern sind auch mit einem stylischen Kultfaktor verbunden. Hinzu kommt, dass sie mittlerweile in vielen verschiedenen Designs erhältlich sind und du sie so noch besser an deinen ganz persönlichen Stil anpassen kannst.

Woher kommt das Pali Tuch?

Während der Palästinenserschal von vielen heute als reines Modeaccessoire getragen wird, handelte es sich bei ihm vor allem in den 1970er Jahren vor allem um ein Statement gegen den Krieg. Einer der bekanntesten Pali Tuch Träger war übrigens Jassir Arafat.
Im arabischen Raum sind die Accessoires unter anderem deswegen so praktisch, weil sie – wenn sie auf dem Kopf getragen werden – vor der Sonne schützen können. Während das Tuch hierzulande meist um den Hals gelegt wird, gibt es in anderen Ländern viele verschiedene Techniken, um das Pali Tuch auf dem Kopf zur Geltung zu bringen und „ganz nebenbei“ eben auch funktional zu nutzen.

Wie trägt man ein Palästinensertuch?

Mit welchen Kleidungsstücken du deinen Pali Schal kombinierst, bleibt natürlich deinem persönlichen Geschmack überlassen. Vor allem im Herbst und im Winter werden die verschiedenen Modelle hierzulande oft als Ersatz für einen klassischen Schal verwendet.
Aufgrund der hochwertigen Materialien fühlen sich Palästinenserschals angenehm auf der Haut an. Und zwar unabhängig davon, ob du sie nur locker um den Hals legst oder im vorderen Bereich mit einem Knoten fixierst.
Auf seine ursprünglichste Weise, auf dem Kopf, wird das Tuch hierzulande jedoch so gut wie nicht getragen.

Palästinensertücher und ihre besonderen Details

Hast du dich auch schonmal gefragt, weshalb die Pali Tücher zu den Kleidungsstücken gehören, die sich durch einen hohen Wiedererkennungswert auszeichnen? Liegt es an den Fransen? An dem charakteristischen Muster? Oder vielleicht am Gesamtkonzept? Fest steht, dass es in den 1970er (und auch noch in den 1980er) Jahren für viele zum „guten Ton“ gehörte, die Schals in ihren Look zu integrieren und sich so für mehr Frieden in der Welt auszusprechen.
Aufgrund des großzügigen Schnitts und des kultigen Designs ist es diesem Accessoire gelungen, sich zu weitaus mehr als einem „Trend“ zu entwickeln. Für viele ist das Palästinensertuch in der heutigen Zeit sicherlich etwas weniger politisch aufgeladen als es damals noch der Fall war. Wer sich jedoch ein wenig Zeit nimmt, sich mit der Geschichte der Kufiya auseinanderzusetzen, stellt schnell fest, dass es sich hierbei um ein Kleidungsstück mit einer individuellen Vergangenheit handelt, das vor allem bei den Generationen der 1970er und 1980er Jahre noch zahlreiche Erinnerungen hervorrufen dürfte.

Allgemein

Artikelnummer: 470816
Farbe blau/weiß
Brand Brandit
Muster Kariert
Obermaterial 100% Baumwolle
Produktthema Basics
Produkt-Typ Schal
Erscheinungsdatum 15.05.2020
Gender Unisex