Mehr Produktdetails
Erhältlich innerhalb 1 Woche

Teilen

Allgemein

Artikelnummer: 422316
Musikgenre Death Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Deicide
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 23.02.2004
Gender Unisex

CD 1

  • 1.
    Scars of the crucifix
  • 2.
    Mad at god
  • 3.
    Conquered by sodom
  • 4.
    Fuck your god
  • 5.
    When heaven burns
  • 6.
    Enchanted nightmare
  • 7.
    From the darkness come
  • 8.
    Go now your god is dead
  • 9.
    The pentecostal

von Manuela Liefländer (04/02) "Scars of the crucifix" ist das mittlerweile neunte Album der Satanic Death Metal Band aus Tampa/Florida. Drei Generationen von Bands dieses Genres sind von Glen Benton und seinen Mannen maßgeblich beeinflusst worden. Auch wenn es seit ihrer dritten Platte "Once upon a cross" immer wieder Durststrecken gab, so sind die finstren Herren doch auch nach 18 Jahren noch für Überraschungen gut. "Scars of the crucifix" ist in punkto Gesang und Geschwindigkeit jedenfalls Deicides wohl bislang aggressivstes Album. Minimalistisch und theatralisch zugleich kulminieren hier fette, rhythmische Riffs in eine der besten Speed/ Death Metal Soundlandschaften ever. Immer wieder werden Elemente früherer Alben eindrucksvoll mit neuen Klanggewändern verzahnt. So findet sich auf dem Opener und gleichzeitigem Titeltrack ein modifizierter Versrhythmus von "Trifixion", während der dritte Track "Conquered by sodom" einen Gegenpart zu den Gesängen auf "Dead by dawn" liefert, dazwischen geradezu galoppierende Interludes. Es wird schwierig werden, Deicide von ihrem Death Metal Thron zu vertreiben.