Details

https://www.emp.de/p/running-death-overdrive/316331St.html
Artikelnummer: p1847068
Ausverkauft!

Leider zur Zeit nicht verfügbar!

Artikelnummer: 316331
Geschlecht Unisex
Musikgenre Thrash Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 19.6.15
Das Debüt der Thrash Metal-Band Running Death aus Bayern ist fertiggestellt. Nach einer Demo und zwei EPs stehen die Vier nun endlich mit einem full-length Album auf der Matte. Auf "Overdrive" finden sich 12 rasante Thrash-Granaten der alten Schule, die jedem Genre-Freund gefallen sollten. Den Underground-Status sollte die Truppe nach dem Album wohl endgültig hinter sich gelassen haben.
CD 1
1. It Begins 2. Hell On Earth 3. Psycho 4. Remote Controlled 5. Close Minded 6. Raging Nightmare 7. Deludium 8. Mercenary 9. Pray For Death 10. Reduced 11. Overdrive 12. I See A Fire
Markus Eck

von Markus Eck (22.06.2015) Dieses glänzende Debütalbum stellt eine der originellsten, interessantesten und hörenswertesten Veröffentlichungen des betont anspruchsvoll bespielten Thrash-Genres dar. Dafür zeichnen sich nicht zuletzt auch die außergewöhnlichen Vocals von Gitarrist Simon verantwortlich, dessen Gesang eigenständiger nicht sein könnte. Während andere sich ständig die Seele aus dem Leib schreien, gibt sich der Running Death-Frontmann viel lieber durchgehend seiner Individualität hin. Die spritzigen Saitenduette mit Co-Six-Stringer Julian treiben top getaktete Riffs ins Ohr. Auch Drummer Jakob hat so einiges drauf. Er setzt neben professionellem Spiel haufenweise überraschende Akzente, was präzisionssüchtigen Rhythmusfetischisten eins ums andere Mal salzige Freudentränen in die geröteten Augen treiben dürfte. Anhänger von Megadeth und den guten alten Intruder sollten bei dem vortrefflichen Repertoire der bayrischen Könner voll auf ihre Kosten kommen. Der gelungene Mix aus den Vorzügen der alten Schule, zeitloser Spielkultur, feinsten Melodien und einer gehörigen Portion an Ideenreichtum, ermöglicht der oftmals wunderbar quirlig agierenden Band riesengroßen Entfaltungsspielraum.