Rogues en vogue

CD
Mehr Produktdetails
Erhältlich innerhalb 1 Woche

EMP gibt den Preisvorteil, der durch die Senkung der Mehrwertsteuer entsteht, an dich weiter. Der Rabatt wird dir automatisch im Warenkorb angezeigt.

Aktionsbedingungen "MwSt.-Rabatt": EMP gibt dir den preislichen Vorteil der gesetzlichen MwSt.-Senkung in Form eines pauschalen Rabatts an dich weiter. Dieser Rabatt wird dir online in deinem Warenkorb und in den Stores an der Kasse gewährt und von deinem Gesamteinkauf abgezogen. Du erhältst Online und im Store 2,52 % Rabatt (auf Lebensmittel 1,87%). Dieser wird dir vom Gesamtkaufpreis abgezogen. So berechnet sich der MwSt.-Rabatt: Ein Artikel hat den Preis von 119 €. Dieser Preis enthält weiterhin 19% MwSt. Durch die rechnerische Gutschrift des MwSt.-Vorteils wird der Artikel (online im Warenkorb / im Store an der Kasse) mit 116 € berechnet. Dein Rabatt in Höhe von 3 € entspricht -2,52% des ausgezeichneten Preises. Dies entspricht der gesenkten MwSt. von 16%. Bücher, Kaufgutschein, Backstage Club Mitgliedschaften und Pfand sind von der Reduzierung ausgeschlossen. Alle Informationen und Bedingungen findest du hier.

Artikelbeschreibung

Aktuelles Studioalbum des deutschen Piraten, welches wieder an alte Raubzüge erinnert und keinen Fan enttäuschen wird.

Allgemein

Artikelnummer: 425384
Musikgenre Heavy Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Running Wild
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 21.02.2005
Geschlecht Unisex

CD 1

  • 1.
    Draw The Line
  • 2.
    Angel Of Mercy
  • 3.
    Skeleton Dance
  • 4.
    Skull & Bones
  • 5.
    Born Bad, Dying Worse
  • 6.
    Black Gold
  • 7.
    Soul vampires
  • 8.
    Rogues En Vogue
  • 9.
    Winged & Feathered
  • 10.
    Dead Man's Road
  • 11.
    The War

von Matthias Mineur (Januar 2005) Vom stark besetzten Kriegsschiff zur Einmann-Galeere: Die Metamorphose, die Running Wild in den vergangenen Jahren durchlebt hat, vereinfacht Kapitän Rock'n'Rolf das Arbeiten. In seinem eigenen Tonstudio in Hannover hat er das neue Album "Rogues on vogue" komponiert, arrangiert und aufgenommen, lediglich partiell unterstützt von Schlagzeuger Matthias Liebetruth und Bassist Peter Pichl. Kasparek selbst bezeichnet Running Wild-Alben mittlerweile als seine Soloscheiben und verweist auf die neuen Möglichkeiten dieser Arbeitsweise: Die Gitarrensounds sind vielseitiger denn je, zudem gibt es mehrstimmige Chöre, in früheren Jahren nicht eben ein Markenzeichen für Running Wild. Dennoch bietet "Rogues on vogue" das, was die Fans von ihrer Lieblingstruppe erwarten: traditioneller Metal mit starkem Hymnencharakter. Passend dazu die geschichtlich belegten Texte von Kasparek, die sich unter anderem um Weissagungen und die Gründe für den ersten Weltkrieg drehen. Kein Zweifel: Running Wild sind sich treu geblieben! (Matthias Mineur - Januar 2005)