Roadburn Live

CD
Mehr Produktdetails
Erhältlich innerhalb 1 Woche

Teilen

Artikelbeschreibung

Kommt im Digipak.

“Roadburn Live” ist das erste offizielle Live-Album von Enslaved und eine gemeinsame Veröffentlichung von Roadburn Records und By Norse Music. Enslaved sind bekannt dafür, eine der besten Live Bands der heutigen Metal-Szene zu sein. Dieses Live-Album wurde bei ihrem Headliner-Auftritt beim weltbekannten Roadburn Festival 2015 aufgenommen, im Rahmen eines Tagesprogramms, das Gitarrist Ivar Bjørnson zusammengestellt hat. Das brilliante Artwork stammt vom gefragten Künstler Costin Chioreanu, dem regulären Graphic Designer des Roadburn Festivals. Gemixt wurden die Live Aufnahmen von Iver Sandøy im Solslottet Studio. Das Mastering hat Jens Bogren (Kreator, Opeth, Sepultura) in den Fascination Studio übernommen.

Allgemein

Artikelnummer: 357438
Musikgenre Black Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
live Ja
Band Enslaved
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 19.05.2017
Gender Unisex

CD 1

  • 1.
    Building With Fire
  • 2.
    Death in the Eyes of Dawn
  • 3.
    In Times
  • 4.
    Daylight
  • 5.
    Convoys to Nothingness
  • 6.
    As Fire Swept Clean the Earth
  • 7.
    Isa
  • 8.
    Immigrant Song

von Markus Wosgien (21.06.2017) Nach 13 Studioalben haben sich Enslaved dazu entschlossen, erstmals ein Livealbum zu veröffentlichen. Für dessen Location gab es für die Norweger nur eine Wahl: das niederländische Roadburn Festival. 2015 performten Enslaved dort ein außergewöhnliches Set, vorwiegend mit Tracks ihrer jüngeren und progressiveren Ära sowie zahlreichen Gästen. Es sollte das letzte Tondokument ihres ausgestiegenen Keyboarders und Sängers Herbrand Larsen werden und zeugt von einer wahrlich intensiven Atmosphäre. Illustre Gastbeiträge von Genre-Kollegen wie Aðalbjörn Tryggvason (Sólstafir), Einar Selvik (Wardruna) und Per Wiberg (ex-Opeth, Candlemass) runden diesen einmaligen Auftritt ab, der noch ein weiteres Unikum enthält: mit dem Led Zeppelin-Klassiker „Immigrant song“ nehmen Enslaved erstmals eine Coverversion auf und luden dazu Gitarrist Menno Gootjes von den niederländischen Prog-Urvätern Focus ein. „Roadburn Live“ spiegelt Enslaved auf ihrem absoluten Höhepunkt wieder - eine unvergessliche Nacht für die Ewigkeit.

Gibt es auch als: