Details

https://www.emp.de/p/ritual/387382St.html
Artikelnummer: 387382St
16,99 € 6,99 €
Du sparst 58% / 10,00 € Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Variations

Product Actions

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 28.02.2020 - 29.02.2020

Add to cart options

Product Actions

Artikelnummer: 387382
Geschlecht Unisex
Musikgenre Thrash Metal
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Soulfly
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 19.10.2018
Erscheint in der limitierten Erstauflage im Digipak.

Die Tribal-Thrash-Granate Soulfly steht mit "Ritual" steht in den Startlöchern und Max Cavalera und Soulfly liefern mit den 10 vorliegenden Tracks wieder einmal gnadenlos ab. Der kommende Output wurde von Josh Wilbur (KILLER BE KILLED, LAMB OF GOD, GOJIRA) aufgenommen, produziert und abgemischt. Das geniale Coverartwork hingegen wurde von dem Künstler Eliran Kantor (TESTAMENT, ICED EARTH, SODOM) gemalt, während die Illustrationen im Booklet von Marcelo Vasco (SLAYER, HATEBREED, KREATOR) stammen. Das Album punktet mit vielen Gastauftritten unter anderem Randy Blythe (LAMB OF GOD) und Ross Dolan(IMMOLATION).
CD 1
1. Ritual 2. Dead Behind The Eyes (feat. Randy Blythe) 3. The Summoning 4. Evil Empowered 5. Under Rapture (feat. Ross Dolan) 6. Demonized 7. Blood On The Street 8. Bite The Bullet 9. Feedback! 10. Soulfly XI
Jürgen Tschamler

von Jürgen Tschamler (11.09.2018) Der Nachfolger zu „Archangel“ nennt sich schlicht „Ritual“ und wirkt ebenso zerstörerisch wie sein Vorgänger. „Ritual“ ist jedoch insofern anders, als dass Max Cavalera darauf geachtet hat, dass der mörderische Groove nicht die Oberhand gewinnt und auch schnelles Songmaterial den Weg auf das Album findet. So ist „Ritual“ in seiner Gesamtheit eines der variabelsten Alben, weil es alle Kernkomponenten des Soulfly-Sounds perfekt vereint. Während man beim Opener von einer harten Groove-Welle weggespült wird, hetzt einen „Under rapture“ vor sich her. Immolations Ross Dolan gibt sich hier die Ehre. „Bite the bullet“ ist Wut und Verzweiflung gleichermaßen. Hier sollte man auf die Details achten, denn Cavalera outet sich als Detailfreak! Der abgefahrenste Track ist allerdings „Soulfly XI“. Balladesk instrumental mit Frickeleinlagen und einem unfassbaren Saxophon! Kompositorisch hat die Band ganz Großes geliefert! „Ritual“ ist ein beeindruckendes Statement in Sachen Vielseitigkeit!